Browsing Category

Lifestyle

Lifestyle

EMPORIO ARMANI – YOU

Hello my loves, today’s post is about the probably most important perfume pair of the year – YOU by Emporio Armani. Usually I like fresh scents – heavy, sweet, floral scents are not really my type. However Because it’s YOU for and Stronger with YOU by Emporio Armani are not really fresh perfumes. The more I was surprised when I tested them together with my boyfriend and we both immediately liked them a lot. The female version Because it’s YOU is a mixture of raspberry, neroli essence, rose and violet leaf together with vanilla and musk. Anthough these components are rather heavy and floral the scent is still suprisingly fresh. Also the men’s edition Stronger with YOU is very elegant instead of oppressive being a perfect combination of cardamom, pink pepper, violet leaf, sage and a base note  of smokey vanilla and chestnut.

Having said that both scents are ideal for summer and this is why they joined us on our trip to Barcelona last week. The beautiful flacons have a seal made of two twisted rings and are available in three sizes. Perfect to carry in the hand bag or leave at home. Are you curious? Scroll to the end of the post. There I am giving you links to both perfumes.

Have a smashing start into the new week and let me know how you like YOU!
xx Feli

 

Hallo ihr Lieben, im heutigen Post geht es um wohl das Duftpaar des Jahres, nämlich YOU von Emporio Armani. Ich bin für gewöhnlich ein Fan frischer Düfte, blumig, süßlich und schwer findet man bei mir eher selten. Und auch an anderen liebe ich den Geruch von frischen Parfums. Als frische Düfte lassen sich der Damenduft Because it’s YOU und der Herrenduft Stronger with YOU von Emporio Armani allerdings eher nicht beschreiben. Umso überraschter war ich, als mir beide auf Anhieb zusagten. Denn obwohl der weibliche Part ein Mix aus aus Himbeere, Neroli-Essenz, blumiger Rose und Veilchenblatt mit Vanille und Moschus ist, bleibt er dennoch frisch und hängt nicht schwer in der Luft. Auch der Herrenduft mit Kardamom, Pink Pepper, Veilchenblättern, Salbei und einer Basisnote aus rauchiger Vanilla Jungle Essence und Kastanie ist vielmehr elegant als drückend. 

Somit sind für uns beide Düfte ideal für den Sommer und haben uns direkt mit in den Barcelona-Urlaub begleitet. Dort sind übrigens auch die Fotos entstanden. Die hübschen Flakons, deren Verschluss von zwei verwundenen Ringen umschlossen ist, gibt es in drei Größen. Ideal also für die Handtasche oder zuhause. Ihr seid inzwischen neugierig geworden und auch gerade auf der Suche nach einem neuen Duft? Ich habe euch beide Düfte am Ende des Posts verlinkt.

Habt einen dufte Start in die neue Woche und lasst mich wissen, wie euch die Düfte gefallen!
xx Feli

   

Shop Because it’s YOU by Giorgio Armani here./Finde Because it’s YOU von Giorgio Armani hier.

Shop Stronger with YOU by Giorgio Armani here./Finde Stronger with YOU von Giorgio Armani hier.

In collaboration with Flaconi DE

Lifestyle

BREAKFAST WITH CLAS OHLSON

The most important meal for me is breakfast. I am not really bad at getting up early but leaving the house without breakfast ist definitely not a good idea for me. Those who know me can tell. Usually a day that starts without breakfast will not be a good day for me so I better eat something before it is too late. And also for my surrounding it is better if I am not starting a day hungry as otherwise I can be a quite bitchy person. This is not how I want to be.

So the swedish interior shop Clas Ohlson made my day when I received a box from them. Inside this box there was a kitchen set consisting from a toaster, a kettle and a coffee machine. I do not drink coffee and therefore did not have a coffee machine yet which often was quite disappointing for my guests. Instead of coffee I prefer tea and I am drinking a cup of tea almost every day. Since I moved into my boyfriend’s flat we did not have a kettle and I was boiling water in a pot. This took ages. Now I can have a cup of tea in about only a minute. How time saving is this guys?!

Besides tea I love having bread for breakfast. But as you might now bread will not be crusty anymore the second day so I like to eat it toasted. Therefore a toaster is a very important kitchen gadget for me.

You can probably guess how happy Clas Ohlson made me with their set. By the way the name of my new little kitchen helpers is COLINE and their cute name fits their beautiful design perfectly, doesn’t it? By the way these products do not only look great and work very well but are sold at a very fair and resonable price that everyone can afford.

If you want to have a closer look at the COLINE products or what else Clas Ohlson has to offer you should scroll down to the end of this post. There you can find a link to the shop.
Have fun shopping!
xx Feli

 

Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist für mich das Frühstück. Früh aufzustehen ist für mich eigentlich kein Problem, ohne Frühstück das Haus zu verlassen allerdings umso mehr. Und wer mich kennt, kann davon ein Lied singen. Wenn mein Tag ohne Frühstück startet ist das meist ein schlechten Omen und für die Menschen in meinem Umfeld manchmal ganz schön unangenehm. Denn hungrig kann ich eine Furie sein und das vermeide ich lieber einfach, denn wer will das schon sein.

Als mich also ein Paket der schwedischen Einrichtungsfirma Clas Ohlson, war das ein absolutes Highlight. Denn in diesem Paket war ein Küchenset bestehend aus einem Toaster, einem Wasserkocher und eine Kaffeemaschine. Ich trinke selbst keinen Kaffee und hatte daher bisher auch keine Kaffeemaschine. Deshalb habe ich schon den ein oder anderen Gast ein wenig enttäuscht, denn quasi jeder in meinem Umfeld liebt es sich einen guten Kaffee nach dem Essens schmecken zu lassen. Bei mir musste man bislang darauf verzichten, aber diese Zeiten sind Dank Clas Ohlson vorbei. “Kein Kaffee?” mag sich jetzt der ein oder andere fragen, aber ich bin nun mal einfach eine Teetrinkerin und das so ziemlich täglich. Seit ich bei meinem Schatz eingezogen bin, habe ich das Wasser für meinen Tee immer im Topf zum kochen gebracht. Ihr könnt es euch bestimmt denken – das hat eeewig gedauert. Jetzt koch mein Wasser innerhalb kürzester Zeit in meinem schicken Clas Ohlson Wasserkocher und man glaubt kaum, wie viel Zeit und Nerven das spart.

Außer Tee gehört für mich zu einem gelungene Frühstück frisches Brot. Doch das kann bekanntlich noch so frisch sein, am nächsten Tag wird es nicht mehr schön knusprig wie frisch aus dem Ofen sein. Deshalb esse ich es gerne getoastet und da kommt der neue Toaster wie gerufen.

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, welche Luftsprünge ich gemacht habe, als ich das Paket von Clas Ohslon feierlich ausgepackt habe. Übrigens trägt die Produktlinie aus welcher meine neuen schicken goldenen Küchenhelferlein stammen den schönen Namen COLINE und des passt doch bestens zum hübschen Design der Produkte, nicht wahr? Und nicht nur dekorativ und funktionell sind die Produkte – man kann sie sich dank der fairen Preis auch locker leisten.

Wenn ihr inzwischen neugierig auf die COLINE Produktreihe und das was Clas Ohlson noch zu bieten hat geworden seid, dann rate ich euch bis zum Ende dieses Blogposts zu scrollen, denn dort sind die Produkte direkt mit dem Shop verlinkt.
Viel Spaß beim Shoppen!
xx Feli

Toaster/Toaster: Clas Ohlson
Kettle/Wasserkocher: Clas Ohlson
Coffee machine/Kaffeemaschine: Clas Ohlson ON SALE!!

products shown were sponsored by Clas Ohlson

Lifestyle

GIFT IDEA: ARMANI CODE COLONIA HOMME

Hey guys, I love giving presents to others. To me gifting usually is even more exciting than receiving a present myself. The facial epression of the gifted person makes me so happy and this is why sometimes I can’t even wait for Christmas or the next birthday to give my presents. And there is one gift that to me is very special as the person who is giving it needs to know you pretty well: perfumes.

My boyfriend’s birthday is at the end of June and altough it is still a while until then he received his first gift already. Flaconi send me the new perfume by Armani Code Colonia Homme to test it together with my man. Not only he but also I am in love with it. The scent is very fresh but still maskuline, it offers a combination of citrus (bergamot, mandarin, pink peppercorns) with aromatic middle notes of clary sage that are mixed with floral notes and resonate with orange blossom. In my opinion Armani Code Colonia is a perfect summer day perfume as it not a too heavy scent and therefore fits the lightness of summer. And besides the great scent that perfume also looks great. The bottle has a beautiful blue glass body and black and blue head. The clean and thoughtful design fits my boyfriends style very well and will definitely be y very decorative piece in our flat.

You should check out this new perfume. Just click the link in the paragraph above which will lead you directly to the perfume which by the way is available in three differect sizes.
I am happy Flaconi made this birthday a special one by sending that perfume and hope this gift idea will make the next birthday gift search much easier for you!
xx Feli

 

Hi Leute, ich liebe es Geschenke zu machen. Meistens macht es mir sogar noch mehr Spaß selbst etwas zu verschenken, als etwas geschenkt zu bekommen. Der Gesichtsausdruck, den jemand hat, wenn er ein gelungenes Geschenk bekommt, ist einfach mehr wert als tausend Worte und deshalb fällt es mir sogar oft schwer, mit dem Schenken zu warten bis endlich Geburtstag oder Weihnachten ist. Und ein bestimmtes Geschenk ist für mich etwas ganz Besonderes, denn dafür muss man die Person unheimlich gut kennen: nämlich Parfüm.

Mein Freund hat Ende Juni Geburtstag und obwohl es bis dahin noch etwas dauert, kam jetzt schon das erste Geschenk an. Zusammen dürfen wir nämlich den neuen Duft von Armani testen, Armani Code Colonia Homme. Und nicht nur ihm, sondern auch mit gefällt der Duft unheimlich gut. Er ist frisch und dennoch sehr maskulin. Die Kofpnote ist eine Kombination aus Bergamotte, Pink Pepper und Mandarine, die Basisnote besticht mit einem Mix aus Holz, Tonkabohne, Heliotrop und Amber, die Herznote überzeugt mit einem Spiel aus Muskatellersalbei, Orangenblüte und floralen Zügen. Das mag sich vielleicht etwas wild anhören, der Duft ist aber, auch wenn sich das kompliziert anhört, perfekt für den Sommer, denn er ist leicht und dennoch überzeugend. Und abgesehen, davon dass das Parfüm toll riecht, sieht es auch noch klasse aus. Der Flakon ist schlank und aus hellblau eingefärbtem Glas. Der Verschluss besteht aus einem schwarzen und einem kräftig blauen Teil. Das Design ist schlicht und dennoch gut durchdacht und strahlt eine Eleganz aus, die aus dem Parfüm zusätzlich ein sehr dekoratives Teil für unsere Wohnung macht.

Jetzt seid ihr bestimmt gespannt, wie Armani Code Colonia Homme riecht. Das findet ihr am besten heraus, wenn ihr es direkt bestellt. Aktuell gibt es den Duft bei Flaconi. Den Link dazu findet ihr etwas weiter oben im Text. Übrigens gibt es das Parfüm in drei verschiedenen Größen. Zum testen eignet sich denke ich besonders gut die kleinste Variante.
Uns hat Flaconi den bevorstehenden Geburtstag meines Freunds auf jeden Fall versüßt und ich hoffe, euch war dieser Post eine gute Inspiration für die kommenden Feierlichkeiten.
xx Feli

In cooperation with Flaconi

Lifestyle Travel

ONE NIGHT IN BANGKOK

 

I am back! Our Thailand trip is unforgettable and those of you who follow my instagram account have already seen some of the many many photos I took. You can’t imagine how difficult it was for me to select the photos that I like best because every single photo is connected to memories of our trip. But finally I can show you a selection and tell you about something about what we experienced in Bangkok and how we liked it. I have to mention that we were shocked when we arrived and it took us a while to see how exciting Bangkok is behind the smell and dirt.

 

Ich bin zurück. Zurück aus Thailand und zurück auf dem Blog mit dem ersten Post über unsere Reise. Unser Thailandabenteuer bleibt unvergesslich und vielleicht haben die ein oder anderen von euch schon ein paar Bilder unserer Reise aus Instagram entdeckt. Man kann sich wohl kaum vorstellen, wie schwierig es war, aus all den vielen Fotos die unterwegs entstanden sind und von denen jedes einzelne tolle Erinnerungen weckt, diejenigen auszusuchen, die ich euch letztendlich hier auf dem Blog zeigen möchte. Aber es ist vollbracht und heute starte ich mit einem Post über unseren ersten Stopp, nämlich Bangkok, und darüber, wie es uns dort gefallen hat. Ich muss zugeben, es hat eine Weile gedauert, bis es uns in Bangkok wirklich gefallen hat. Dreck und Gestank macht diese Stadt nämlich leider aus und dahinter die Schönheit der Metropole zu ernennen ist nicht ganz einfach.

 

 

Our first Tuk Tuk ride brought us to a beautifully located restaurant in China Town right next to Chao Phraya river. The view was amazing and from there we walked through China Town.

 

Unsere erste Tuk Tuk fahrt führte uns zu einem hübschen, direkt am Chao Phraya Fluss gelegenen Restaurant in China Town. Von dort aus hatte man einen tollen Ausblick den Fluss entlang bis hin zur Skyline von Bangkok und anschließend ging es zu Fuß weiter auf Erkundungstour durch China Town.

 

 

I have never been to any “China Town” which is why this district was very impressive to me. The many people in very tiny streets, colourful signes all over the houses and markets we found in almost every street were exciting and I had my very first fresh Mango there since a quite long time.

 

Ich war vorher noch in keinem anderen Land in “China Town”, weshalb der Stadtteil einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Die viele Menschen in den kleinen Gassen, farbenfrohen riesigen Schilder an den Häusern und Märkte wohin das Auge blickte machen China Town zu einem aufregenden Fleckchen Erde. Dort aß ich übrigens die erste frische Mango unseres Trips und die war lecker, sag ich euch!

 

 

Another highlight of Bangkok was its famous Khao San Road which is the biggest open air party in the middle of a city that I have every seen. We actually went there to do a little shopping but ended up partying with some really nice Thais. They made the evening that special as they gave us insight into the very typical life in Bangkok and after Khao San Road even took us to another bar nearby where the evening ended in a relaxed atmosphere after very busy and noisy hours at Khao San Road. By the way, sunset in Khao San Road was stunning!

 

Ein anderes Highlight in Bangkok war die berühmte Khao San Road, die wohl die größte Open Air Party inmitten einer Stadt ist, die ich je gesehen habe. Wir sind eigentlich zur Straße gefahren, um ein wenig zu shoppen und der Abend endete damit, dass wir uns mit ein paar Thais angefreundet hatten, die uns ein paar Einblicke in das Leben der Einheimischen in der Metropole gegeben haben und die wir zum Schluss noch in eine Bar in der Nähe begleitet haben, wo der Abend bei Thai-Bier gemütlich ausgeklungen ist. Übrigens war der Sonnenuntergang in der Khao San Road traumhaft.

 

 

Last but no least visiting one of the over 400 temples must not be missing which is why we decided to take a taxi to Wat Arun. In general taxis by the way are cheaper than Tuk Tuks however you should not miss riding a Tuk Tuk as this is a funny way of driving from A too B. You should negotiate the prices of both taxis and Tuk Tuks very well as all drivers of course try to earn as much as possible. Tuk Tuks can be very cheap if you agree to make some stopps while driving to your final destination but this for us was annoying. They make you get of at suit stores, restaurants and the like and of course the people there try to sell you their products. Often if you are not interested they easily get angry – at least this is what happened to us when we listened to what they were telling but in the end did not want to buy a suit anyway.

Therefore I personally prefered going by taxi as you had to pay less than going by Tuk Tuk without any stopps and even had aircon.

But now: Wat Arun. The temples in Bangkok are art to me. The colours and love to detail are what impressed me most. This is why I would like to let my photos of Wat Arun speak instead of writing a lot.

 

Last but not least durfte natürlich der Besuch in einem der 400 Temple von Bangkok nicht fehlen. Dorthin brachte uns ein Taxi, denn wir hatten mittlerweile herausgefunden, dass man mit Taxis im Vergleich zu Tuk Tuks günstiger von A nach B fährt. Zwar sollte man immer schon vorher über den Preis verhandeln, jedoch fahren die meisten Taxis mit Taximeter und sind dadurch billiger als Tuk Tuks. Tuk Tuks sind ein amüsantes Verkehrsmittel, allerdings nur dann wirklich günstig, wenn man sich auf Stopp einlässt. Das bedeutet unterwegs wird ein oder mehrere Male angehalten, beispielsweise an Schneidereien. Im Idealfall für den Tuk Tuk Fahrer und die Mitarbeiter der Geschäfte, kaufen die Touristen dort etwas. Ist das nicht der Fall, kann so ein Besuch aber auch etwas unschön ausgehen, denn dann sind die Verkäufer oft beleidigt und werden unhöflich. Und will man ohne Unterbrechung zu seinem Ziel kommen, empfehle ich wie gesagt Taxis und in diesen genießt man noch dazu die Annehmlichkeiten einer Klimaanlage.

Aber nun zurück zum Thema. Der Tempel, den wir für unseren Besuch wählten heißt Wat Arun. Wie so ziemlich alle Buddah-Tempel, an die ich mich von unserer Sri Lanka Reise vor vielen Jahre noch erinnere, war auch dieser ein richtige Kunstwerk. Überall sind abertausende kleine Mosaiks angebracht, teils aus Keramik, teils aus Glas. Dadurch war der Tempel nicht nur farbenfroh, sondern funkelte im Sonnenschein auch noch wunderschön. Es ist tatsächlich schwierig in Worte zu fassen, welchen Eindruck so ein Tempel macht und deshalb möchte ich in diesem Fall gerne meine Fotos für sich sprechen lassen und hoffe ihr könnt erahnen, wie majestätisch der Wat Arun wirkte.

 

Scarfs/Tücher: American Vintage (similar here)
Top/Top: Suit (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: KBL (similar here)
Sandals/Schlappen: Birkenstock

 

 

This should be it about the hightlights of our stay in Bangkok and you should stay tuned to not miss my posts about the other destinations of our Thailand trip. If you have any questions about Bangkok please feel free to send me an email!
More soon!
xx Feli

 

Das soll es nun erst einmal über die Highlights unseres Bangkok-Aufenthalts gewesen sein. Verpasst nicht die kommenden Posts über die anderen Orte, die wir während unserer Thailand-Reise besucht haben und falls ihr Fragen über Bangkok habt, schreib mit gerne eine Mail!
Bis bald!
xx Feli

Allgemein Lifestyle

SMILE ART

 

A smile says so much more than words. And smiling is even more fun if you are proud of your white teeth. Trust me, guys – it is! I know now because my teeth are whiter than ever before thanks to Smilr Art – Dr. Marinescu and his team. Dr Marinescu is a professional when it comes to bleachings and he has been working with Philips Zoom system for bleaching for more than 10 years already. The many horror stories people tell about bleachings are bad but they only occur when it is not done carefully and correctly. What I experienced is the exact opposite and I would like to tell you about it in todays post that is a little different of what you are used to but hopefully not less exciting.

Before I had the bleaching session I had a consultancy appointment at Smile Art to on the one hand check the health of my teeth but on the second hand also check if a bleaching is possible and reasonable. I really had many many questions that the team answered patiently and, what is even more importnat to mention, in all detail. After this appointment I felt very well prepared for the treatment.

When finally the day of the treatment was there I took a seat in the comfy chair. I had to wear orange glasses to protect my eyes. My gums were covered with a paste that protected it from the bleaching gel. By the way this is where to horror stories come from. If the paste is not applied carefully and the gums are not covered 100% and the bleaching gel gets in contact with the gums it hurts. Once the paste was applied to the gums the bleaching gel was applied to the teeth. A lamp was placed right in front of the mouth and I had to wait 15 minutes until the light went off with a beep. The bleaching gel was removed and applied again. The procedure was repeated 4 times. Then the paste and bleaching gel was removed for good. During the treatment a few times the gel went through the paste and touched the gums. This is what hurts but once that happened the treatment was immediately stopped, the paste was applied to the part of the gums that hurt and the procedure went on.

Before telling you about the result I want to tell you about the experience itself. I felt very well treated. During the treatment the Smile Art team asked if I was alright several times and whenever I had a question they happily answered it with attention to detail. I want to thank you for treating me that well and making me feel very well cured.

And I also want to say thank you for the great result. My teeth are super white but still look natural. To keep that look I received a package consisting of a bleaching gel to use at home (less high concentrated), a tooth track and calcium paste to keep my teeth healthy. I used the paste once each of the three first days after the bleaching as Dr Marinescu found out during invitra experiments that your teeth can even be strengthened with a bleaching. The gel removes the discolorations and opens the small teeth channels. The calcium paste seals them and makes the teeth even stronger than before the bleaching. So you even benefit from the bleaching in two ways.

I am happy about my new white smile and am happy to answer all your questions if you have any. In case you are interested in a bleaching but did not know where to get it done I can highly recommend Smile Art and their team. I think it is very important to make patients feel well prepated and safe during a treatment and this is what I experienced.

I hope this post was interesting for your although it is different from the others on my blog.

Keep smiling folks!
xx Feli

 

Ein Lächeln sagt so viel mehr als viele Worte. Und Lächeln macht dann besonders viel Spaß, wenn man eine Reihe weißer Zähne dabei zeigen kann. Glaubt mir – ich weiß es jetzt, wo meine Zähne weißer sind, als je zuvor. Lächeln, Grinsen, lauthals Lachen macht macht mir, nachdem ich ein Bleaching bei Smile Art hier in München ausprobieren durfte, geradezu doppelt so viel Spaß. Über Bleachings hört man viele Horrorgeschichten – es würde schmerzen, die Zähne wären im Nachhinein überempfindlich. Das mag alles sein, aber nur dann, wenn das Bleaching nicht richtig gemacht wurde. Dr. Marinescu, Inhaber der Praxis für Ästhetische Zahnheilkunde in Münchner Zentrum, ist Profi auf dem Gebiet und arbeitet seit über 10 Jahren mit einer Technik, die Philips mittlerweile gekauft hat. Mit Zoom.

Wie lief das Bleaching ab?
Zuerst war ich bei einem Beratungstermin, wo zum einen die Gesundheit meiner Zähne geprüft wurde, aber auch, ob ein Bleaching bei meiner Zahnfarbe überhaupt sinnvoll ist. Alle Fragen, die ich hatte, wurden ausführlich beantwortet und ich habe mich rundum gut für das Bleaching vorbereitet gefühlt.

Dann war der Tag gekommen, ich saß wieder auf dem Zahnarztstuhl. Ich bekam eine orangene Brille aufgesetzt um meine Augen zu schonen. Mit einer Spange, welche die Lippen von den Zähnen fernhält, wurden meine Zähen freigelegt. Mein Zahnfleisch wurde gründlich mit einer Paste abgedeckt, welche verhindert, dass das Bleachinggel es angreift, denn das würde schmerzen. Hiervon rühren übrigens auch die Gerüchte, dass Bleachings schrecklich weh täten. Das ist nur der Fall, wenn sie nicht behutsam und vor allem sorgsam durchgeführt werden. Nachdem das Zahnfleich großflächig abgedeckt war, wurde das Bleachinggel auf die Front der oberen und unteren Zahnreihe aufgetragen. Anschließend wurde eine Lampe, die Zoom von Philips, nahe an die Zähne herangeführt und eingeschaltet. So saß ich nun 15 Minuten da und wartete auf das Piepen der Lampe. Anschließend wurde das Bleachinggel abgetragen und neu aufgetragen. Der Vorgang wurde insgesamt viel Mal wiederholt. Es gab zwischendrin ein paar Momente, wo das Gel die Schutzpaste durchbrochen hat. Dann wurde der Vorgang unterbrochen, noch einmal die Paste auf jene empfindliche Stelle aufgetragen und es ging weiter.

Bevor ich nun genauer auf das Ergebnis eingehe, möchte ich vorwegnehmen, dass ich mich bei Smile Art wirklich sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Während der Behandlung hat sich das Team mehrmals nach meinem Wohnbefinden erkundigt und für die Fürsorge möchte ich mich ganz herzliche bedanken.

Und außerdem für das tolle Ergebnis. Denn man sieht einen ganz deutlichen Unterschied zu vorher. Meine Zähne strahlen! Um diesen Zustand beibehalten zu können, sollte ich im Anschluss an die Behandlung drei Tage in Folge eine Pflegepaste mit Calcium und Flourid auftragen. Ein Bleaching kann nämlich, wenn es richtig durchgeführt ist, nicht nur die Optik beeinflussen, sondern die Zähe sogar stärken. Das Bleachinggel entzieht die Verfärbungen und öffnet die Zahnkanäle. Die Paste dringt in die Kanäle ein und stärt damit den Zahn. Dr. Marinescu hat diesen Effekt im Detail invitro untersucht und das Ergebnis begeistert. Die Zähne sind nicht nur weißer, sondern auch widerstandsfähiger.

Für den Fall, dass ich der Weißungseffekt nach einiger Zeit etwas nachlässt, habe ich ein weniger hoch dosiertes Gel für Zuhause, sowie eine Schiene angepasst an meine Zähne mitbekommen. Auch die Calciumpaste war mit im Paket. So kann ich das Prozedere zu Hause wiederholen. Ein wenig empfindlich waren die Zähne am Tag der Behandlung, jedoch entschädigt das Ergebnis hierfür allemal.

Ich bin begeistert von meinem neuen Lächeln und davon, wie alles ablief. Deshalb möchte ich allen unter euch, die sich ein strahlendes Lächeln wünschen, jedoch vielleicht schlechte Erfahrungen mit Zahnärtzen gemacht haben, oder einfach bisher nicht wussten, wie die das erreicht, Smile Art ans Herz legen. Ich find es unheimlich wichtig, dass Patienten vor jeder Behandlung detailliert über alles aufgeklärt werden und sie sich auch während der Behandlung wohl und sicher fühlen. Und das war bei Smile Art der Fall.

Ich hoffe dieser etwas andere Post war interessant für euch. Bei Fragen schreibt mir jederzeit gerne eine Mail an feli@passionhearts.de.

Keep smiling, ihr Lieben!
xx Feli

 

 

In cooperation with SMILE ART
THANK YOU!

Lifestyle

DAILY FACE CARE WITH MUTI

 

I have been trying day creams for months and had almost given up on that project when I discovered MUTI – a beauty brand from my hometown Munich. Actually I saw their sun care products in a magazine and then found out about their whole product range. I asked them if they had a test package of their daycare and was more than happy when I received their Anti-Age Day Cream with SPF 20. And girls, it is amazing. Not only is the scent very soft and not too intense but what is even more important is that they created a perfect product with only the most necessary but high quality ingredients. MUTI does not use controversial ingredients, such as parabenes, silicones, mineral oils and paraffin which makes it that highly compatible with our skin.

Since I use MUTI’s Anti-Age Day Cream my skin feels softer and looks smoother and it also is great as foundation for make-up as it is absorbed into the skin very quickly. And not only the effect is great but I also love the clean design of the packaging. It is not only a helpful but also decorative product. If you are now interested in MUTI check our their website to find out more.

Have a lovely week!
xx Feli

 

Wochen und Monate lang habe ich nach einer Tagescreme gesucht und hatte schon fast aufgegeben, als ich MUTI entdeckt habe – ein Münchner Hautpflege-Label, das ich euch heute gerne vorstellen möchte. Eigentlich bin ich auf MUTI in einer Zeitschrift gestoßen, als ich über ihre Sonnenschutz-Produkte gestolpert bin und als ich dann online nach diesen gesucht habe, habe ich auch die Tagespflege entdeckt. Kaum hatte ich mich erkundigt, ob ich die Produkte denn vielleicht einmal testen dürfte, kam schon die Anti-Age Day Cream mit SPF 20 herbei geflattert. Und Mädels, diese Creme ist der Wahnsinn. Sie riecht nicht nur schön zart, nein – was noch viel wichtiger ist, MUTI hat ein Creme entwickelt, die mir perfekt erscheint, denn die Inhaltsstoffe sind übersichtlich, aber genauestens aufeinander abgestimmt und von unheimlich hoher Qualität. Muti verzichtet außerdem auf umstrittene Inhaltsstoffe wie Parabene, Silikone, Mineralöle und Paraffine und dank entzündungshemmender, hautberuhigender und reizlindernder Eigenschaften der Wirkstoffe sind die Produkte sogar für hypersensible Haut geeignet.

Seit ich die Tagescreme von MUTI verwende, fühle sich meine Haut weicher an und sieht viel ebenmäßiger aus. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Creme hervorragend unter Make-Up eignet, denn sie zieht schnell ein und das Make-Up kann anschließend problemlos aufgetragen werden.  Seid ihr neugierig geworden? Dann schaut doch mal auf der Website von MUTI vorbei – es lohnt sich!

Eine schöne Woche!
xx Feli

 

 

Anti-Age Day Cream SPF 20 sponsored by MUTI