Browsing Category

Fashion

Fashion

OUTFIT: COLOURFUL KNIT MEETS DENIM

ENG

Happy Monday, folks! I am finally done writing my  assignment for university and finally prepared this new outfit post for you. It is about this very cool royal blue sweater from Drykorn that I fell in love with at first sight. When I then found it on sale on AboutYou.de (unfortunately it is sold out there already but scroll to the end of the post to shop it)  it was a safe bet I would buy it. It is more than cozy and I love how the colour perfectly fits with the blue denims from Levi’s that I adore wearing so much recently. The alpaca wool makes it look very fluffy and smooth. And last but not least it gives the black and grey colourless winter oatmeal out there in the streets a little vibrant touch.

As usual I added some jewellery and borrowed my boyfriend’s sunnies. I will now start packing my suitcase for our trip to London starting on Friday but for some more inspiration check out my Instagram account.
xx Feli

 

DE

Happy Monday, ihr Lieben! Ich bin endlich mit der Hausarbeit fertig und habe es endlich geschafft, diesen Post für euch fertig zu stellen. Dieses Mal dreht sich alles um meinen königsblauen Strickpulli von Drykorn. Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick und als ich das gute Stück dann auch noch im Sale auf AboutYou.de (leider ist er dort inzwischen ausverkauft, aber am Ende des Posts habe ich euch zwei weitere Shops verlinkt) entdeckt habe, war es eine sichere Sache, dass er im Warenkorb landen würde. Der Pulli ist echt mehr als kuschelig und ich finde es einfach super, wie gut er zu meiner aktuellen Lieblingsjeans von Levi’s passt. Die verarbeitete Alpacawolle verpasst dem Pulli einen wunderbar flauschigen und weichen Look. Und nicht zu vergessen: Das tolle Blau verpasst dem schwarz-grauen Klamotten-Farb-Einheitsbrei draußen auf der Straße einen knalligen Touch.

Wie üblich habe ich ein wenig Schmuck angelegt und mir zusätzlich noch die Sonnenbrille von meinem Schatz geliehen. Jetzt widme ich mich dem Kofferpacken für unsere London-Reise, die schon am Freitag losgeht, aber schaut für die tägliche Dosis Inspiration doch einfach mal auf meinem Instagram-Account vorbei.
xx Feli

SHOP THE LOOK

Jeans/Jeans: Levi’s
Sweater/Pullober: Drykorn
Denim jacket/Jeansjacke: Levi’s
Bag/Tasche: Maison Héroine
Sneakers/Sneaker: Adidas via Footlocker*
Sunglasses/Sonnenbrille: Mango
Bangles/Armreifen: Pandora*

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were gifted by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Fashion

OUTFIT: MUNICH STREETSTYLE w/ ESPRIT DENIM

ENG

Hallo babes, I finally submitted my assignment and now was able to prepare something new for you. For example we shot this outfit here in Munich some days ago. I hope you are no bored with this Oui glencheck coat yet but I just love how well it fits and how it gives every outfit a special finish. In today’s look I am wearing a sportive long-sleeved shirt from Ellesse, blue denim jeans from Esprit, my new Nike kicks from Deichmann, a cozy knit beanie from American Vintage and my Maison Héroine bag that I can’t get enough from. I am not sure if you know the Esprit denim collection yet. It is absolutely worth a click. I love the huge variety of cuts they have. Curvy ok skinny, tall or not – that way Esprit offers the perfect blue jeans for any kind of woman. My jeans with a cool seam detail and asymmetric hem are about to become one of my favourites as they do not only look great but are about as comfy as jogging pants.

By the way these amazing octagonal sunglasses are from Komono. I totally love the extraordinary shape and dark brown glasses. I believe they fit my teint and hair colour perfectly. Komono, a brand founded in Belgium in 2009, is better known for their beautiful watched but you should not ignore their great glasses collection.

Well guys, as usual you can shop my look at the end of this blogpost. Enjoy it and come back soon!
xx Feli

 

DE

Hallo meine Lieben, endlich ist meine Hausarbeit eingereicht und ich hatte wieder die Zeit ein bisschen etwas für euch vorzubereiten. Unter anderem haben wir diesen Look vor ein paar Tagen fotografiert und ich hoffe ihr habt die Nase von meinem Glencheck Mantel von Oui noch nicht allzu voll. Ich liebe ihn einfach und finde genial, wie er jedem Outfit ein aufregendes Finish verpasst. Dieses Mal trage ich dazu ein sportliches Longsleeve von Ellesse, Blue Jeans von Esprit, meine neuen Sneaker von Nike über Deichmann, eine kuschelige Mütze von American Vintage und die schwarze Maison Héroine Tasche, von der ich einfach nicht genug bekommen kann. Kennt ihr eigentlich schon die Jeanskollektion von Esprit? Ich kann sie euch nur ans Herz legen, denn meiner Meinung nach ist es Esprit gelungen, für jede Frau, egal of kurvig oder schlank, klein oder groß, die passende Blue Jeans zu designen. Meine Jeans, die übrigens kaum weniger bequem als eine Jogging Hose ist, machen eine Ziernaht, sowie der asymmetrische Saum ganz besonders. 

Übrigens ist meine Sonnenbrille mit achteckigen Gläsern von Komono. Ich, als Sonnenbrillen-Junkie, bin total begeistert von der außergewöhnlichen Form und finde, dass die braunen Gläser und das matt goldenen Gestell unheimlich gut zu meinem Teint und meiner Haarfarbe passt. Komono, eine Marke die 2009 in Belgien gegründet wurde, ist hauptsächlich durch ihre tollen Uhren bekannt geworden. Ich finde aber, dass die Sonnenbrillen-Kollektion nicht weniger Aufmerksamkeit verdient hat. 

Schaut doch mal zum Ende des Posts. Dort habe ich euch meinen Look zum Nachshoppen verlinkt. Viel Spaß dabei und schaut doch bald mal wieder vorbei!
xx Feli

SHOP THE LOOK

Pants/JeansEsprit*
Shirt/Shirt: Ellesse
Bag/TascheMaison Héroine
Beanie/Mütze: American Vintage*
Shoes/Schuhe: Nike via Deichmann*
Sunglasses/Sonnenbrille: Komono*
Necklace/Halskette: Swarovski

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were gifted by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

OUTFIT: BAG GOALS w/ RADLEY

ENG

Good morning on this beautiful Monday morning. I hope you all had a lovely weekend. I want to start this new week with a new outfit post and his time it is all about my new Radley “Bow Lane” bag that arrived some days ago. This little companion is a real compact miracle. It might seams small at first sight but once you have a glance you will realize that with its inner pockets it is perfect to take it from work to weekend.

The mix of textured leather and soft suede together with the little studs on the front make it a real eye-catcher. The detachable and adjustable cross body strap offers different ways of styling what I really appreciate about that little mulitway talent.

I decided to show you my new bag in a rock look with leather pants, an oversized sweater dress, a red bomberjacket and leather slippers. And of course some jewellery and accessories must not be missing. How do you like the outfit and moreover my new Radley bag? By the way there are even more amazing grab bags in the new Radley collection.
I wish you a very lovely week!
xx Feli

 

DE

Guten Morgen an diesem schönen Montagmorgen. Ich hoffe ihr hattet alle ein erholsames Wochenende. Ich möchte die Woche gerne mit einem neuen Outfitpost starten und dieses Mal geht es um meine neue Tasche “Bow Lane” von Radley, die vor ein paar Tagen eingetroffen ist. Dieser kleine Begleiter ist ein wahres Platzwunder. Mag sein, dass die Tasche auf den ersten Blick nicht besonders groß wirkt, sieht man aber genauer hin, erkennt man, dass die Tasche dank der smarten Innenaufteilung mit diversen Staumöglichkeiten perfekt sowohl fürs Office, als auch fürs Wochenende ist. 

Der Mix aus genarbtem Leder und Wildleder zusammen mit den kleinen goldenen Nieten auf der Vorderseite machen die Tasche zu einem echten Hingucker. Der verstellbare bzw. sogar abnehmbare Trageriemen erlaubt diverse Stylingmöglichkeiten, was mir persönlich ganz besonders gut gefällt.

Ich habe mich entschieden euch die Tasche in einem rockigen Look mit einer Lederhose, einem Oversize-Sweaterkleid, einer roten Bomberjacke und Lederslippern zu zeigen. Und etwas Schmuck und eine Sonnenbrille dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wie gefällt euch denn der Look und – noch wichtiger – die Tasche? In der aktuellen Kollektion gibt es übrigens noch mehr tolle Henkeltaschen von Radley.
Habt eine schöne Woche und bis bald!
xx Feli

SHOP THE LOOK

Pants/JeansOui*
Sweater dress/Sweaterkleid: Esprit*
Bag/TascheRadley*
Shoes/Schuhe: Sacha
Sunglasses/Sonnenbrille: KBL*
Bracelet/ArmbandSwarovski

In collabortion with Radley./In Zusammenarbeit mit Radley.

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were gifted by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

OUTFIT: NEW AIGNER BABY

ENG

This year the winter here in Munich is not really performing well but there are so many winter clothes hanging in my closet keen to see sunlight. That’s why I have been to the mountains two days ago to finally breathe some winter air. However I am missing winter the mild weather here in Munich also has its benefits as that is why I can show you looks like today’s one or the one from last week. Today’s blogpost is all about very special accessories as my attitude towards jewellery, bags and any other kinds of accessories changed a lot in the past few years. Quality is much more important to me than having a lot of everything.

Handbags

You can always only wear one bag at a time, can’t you? So why have a huge collection? I rather have few good ones and this is why I made myself a special Xmas gift this year – a new Aigner bag. You can tell about the great quality at first sight. The leather is amazingly smooth and the timless colour fits so many different looks that this bag is a real all-rounder. For this look I am wearing my new bag with a glencheck blazer from Pull & Bear that by the way is on sale right now, some Levi’s denims and an oversized sweater.

Jewellery

Also when it come to jewellery I am rather into quality than quantity. I don’t want to say that costume jewellery can’t look good but I just value high quality so much more. My dad has been wearing his seal ring as long as I can remember and my sister, brother and I have been fascinated by this very special piece of jewellery ever since. So I decided some years ago to get one myself as well and I am wearing it almost every day since the say it was ready.

Sunglasses

Last but not least let’s talk about sunglasses – my kryptonite. I just can’t get enough and however I have been preaching about quantity earlier I am having some struggels here. However quality is of big importance here to secure your eyes from damage I could get new sunnies every couple of weeks. Luckily you can get really good sunnies at very reasonable prices already. For example I bought this very beautiful model from Marc Jacobs at Tk Maxx some months ago and it was not expensive at all. I just love wearing my sunglasses matching my current mood. Therefore I could sometimes wear different sunnies every day of the week.

To shop my look just scroll to the end of this blogpost. Enjoy!
xx Feli

 

DE

Der Winter hier in München lässt uns nach wie vor ganz schön im Stich und dabei habe ich so tolle extra warme Teile im Schrank hängen und im Schuhregal stehen, die endlich auch mal ans Tageslicht möchten. Deshalb war ich vor zwei Tagen in den Bergen, um ein bisschen Winterluft zu schnuppern und die Pisten unsicher zu machen. Immerhin hat man mit zwei Ski an den Füßen ein bisschen Winter-Feeling. Ganz so übel ist das milde Wetter hier aber auch nicht, denn so können Looks wie dieser oder der der letzten Woche für euch geshootet werden. Dieses Mal dreht sich alles um Accessoires der besonderes Art. Über die Jahre hat sich meine Einstellung gegenüber Schmuck, Taschen und sonstigen Accessoires nämlich in eine andere Richtung entwickelt. Ich lege, anders als noch vor ein paar Jahren, immer mehr Wert auf Qualität als auf die Menge an Dingen. 

Handtaschen

Man kann bekanntlich immer nur eine Handtasche zur gleichen Zeit tragen, es sei denn man hat kein Problem damit, schräg von der Seite angeguckt zu werden. Was bringt es dann etliche Taschen zu haben? – Eben, rein garnichts. Deshalb lieber wenige aber dafür gute. Zu Weihnachten habe ich mir aus diesem Grund selbst mit einer neuen Tasche von Aigner eine große Freude gemacht. Das tolle weiche hochwertige Leder sieht man der Tasche auf den ersten Blick an und die zeitlose Farbe lässt unzählige Kombimöglichkeiten zu. Im heutigen Look trage ich sie zu Jeans, einem Lässigen Pulli in offwhite und einem Glencheck-Blazer von Pull & Bear der aktuell übrigens im Sale.

Jewellery

Auch bei Schmuck setze ich inzwischen mehr auf Qualität als Quantität. Schmuckstücke, die mir am Herzen liegen, trage ich sowieso fast täglich. Beispielsweise meinen Siegelring mit Familienwappen. Mein Papa hat einen solchen Ring seit vielen Jahrzehnten und immer haben meine Geschwister und ich dieses tolle Schmuckstück, das eine ganz besondere Aura umgibt, bewundert. So habe ich mir vor ein paar Jahren selbst einen solchen Ring von meinen Eltern gewünscht. Er bereitet mir, wann immer ich ihn trage, die größte Freude. All der günstige Modeschmuck, den ich früher so viel getragen habe, liegt inzwischen in irgendwelchen Schubladen. Natürlich ist auch Modeschmuck eine tolle Alternative und sieht oft klasse aus, die Qualität kann jedoch mit echtem Schmuck einfach nicht mithalten.

Sunglasses

Last but not least Sonnenbrillen – meine allergrößte Schwäche. Das tolle Modell von Marc Jacobs aus dem heutigen Post habe ich vor einigen Monaten bei TK Maxx erstanden und auch hier setze ich auf Hochwertigkeit. Eine Sonnenbrille sieht zwar schnell gut aus, jedoch soll sie etwas ganz Wertvolles, nämlich unsere Augen schützen. Nicht bei jeder Sonnenbrille achtet der Hersteller darauf, weshalb ich gerne zu bewährten Marken greife, denen ich auch in Sachen Sicherheit vertraue. Bei Sonnenbrille mache ich jedoch was die Quantität anbelangt schon an und zu eine Ausnahme. Sonnenbrillen trage ich nämlich meist je nach Stimmung und die kann sich von Tag zu Tag ändern. Da darf es dann schon mal mehr Auswahl sein.

Wenn ihr nun bis ans Ende dieses Blogposts scrollt könnte ihr meinen Look nachshoppen. Viel Spaß dabei und bis bald,
xx Feli

SHOP THE LOOK

Sweater/Pullover: American Vintage
Blazer/Blazer: Pull & Bear – similar here
Pants/Jeans: Levi’s via AboutYou.de*
Bag/Tasche: Aigner – similar here
Sneakers/SneakerAdidas via Footlocker.de*
Sunglasses/Sonnenbrille: Marc Jacobs – similar here
Earrings/OhrringePD Paola

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

OUTFIT: WINTER HIGH

ENG

Hi folks, some days ago I received a delivery from AG’s German pr agency and couldn’t be happier with what was inside. It was this lovely dress and although my wardrobe is fully equipped for really cold winter days I was able to wear this cute floral something – the AG Gia Dress – from the current collection AG without tights just together with a cozy chunky knit sweater. The weather here in Munich was too warm to be true and it felt rather like spring than beginning of January.

I am sure you remember AG from one of the previous posts but back then I did not tell you about their ready to wear collection so it is about time to do so now. The designs are perfect but what I appreciate most is the great quality. The collection ranges from tops and shirts to tanks and tees to sweaters and jackets and of course dresses and even jumpsuits.

As I said I am wearing a knitted sweater together with my new dress as well as chelsea boots from Dr Martens that I found on About You as well as the beautiful Maison Héroïne bag Tilda that I won in a advent raffle hosted by the brand itself. By the way, how do you like my new ear hoops? They were a Christmas gift from my sister and brother and I couldn’t love them more. They are timless and classic but still special and the total opposite of boring. Furthermore they are made 925 silver and gold plated and therefore will hopefully last for a long long time.

I linked you all products that are still available at the end of this blogpost and for those that were not available anymore I found you some similar ones. So just scroll down and enjoy shopping!
xx Feli

 

DE

Hi Leute, vor ein paar Tagen hat mich ein Päckchen der deutschen PR Agentur von AG erreicht und der Inhalt hat ein riesen Lächeln auf mein Gesicht gezaubert, denn es war dieses hübsche Blümchenkleid aus der aktuellen Kollektion von AG drin. Und dann konnte ich das Kleid Dank des Wetterhochs hier in München direkt tragen und das sogar ohne Strumpfhose und lediglich mit einem kuscheligen Grobstrickpulli. Draußen war es tatsächlich eher wie im Frühling als wie man die Temperaturen Anfang Januar erwarten würde.

Ihr kennt AG bestimmt noch aus einem meiner früheren Posts, jedoch habe ich euch noch nicht wirklich etwas von der Marke erzählt, abgesehen von deren tollen Denims. Die Design aus der Ready To Wear Kollektion sind einfach perfekt und was ich an AG am meisten zu schätzen weiß, ist die klasse Qualität. Die Kollektion umfasst alles von Tops und Shirts zu Sweatern und Jacken und natürlich Kleidern sowie sogar Jumpsuits.

Zu meinem Kleid trage ich wie gesagt einen Strickpulli, außerdem meine neuen Chelsea Boots von Dr Martens, die ich bei About You entdeckt habe, sowie die wunderschöne Maison Héroïne Tasche Tilda, die ich im Adventsgewinnspiel der Marke gewonnen habe. Übrigens, wie gefallen euch eigentlich meine neuen Ohrringe? Die waren ein Weihnachtsgeschenk von meinen Geschwistern und ich liebe sie über alles. Sie sind zeitlos und klassisch, zeitgleich aber speziell und das absolute Gegenteil von langweilig. Außerdem sind sie aus 925er Silber und vergoldet, was sie hoffentlich sehr langlebig macht. 

Ich habe euch übrigens alle Produkte aus diesem Post am Ende der Seite verlinkt bzw. wenn sie nicht mehr verfügbar waren, tolle Alternativen herausgesucht. Also scrollt direkt mal runter und habt viel Spaß beim Shoppen!
xx Feli

SHOP THE LOOK

Sweater/Pullover: Pull & Bear – similar here
Dress/Kleid: AG Jeans*
Bag/TascheMaison Héroïne
Boots/Stiefel: Dr Martens via About You*
Sunglasses/Sonnenbrille: KBL
Earrings/Ohrringe: PD Paola – on sale!

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Fashion Win

GRINCH GIVEAWAY w/ EMILY & NOAH

My dears, I hope your Christmas was just as lovely as mine. Just as every year I spent the time at home with my family having delicious food, plently of cookies while unpacking loads of gifts. For me this time of the year is the most precious time and now that I am not living with my family anymore I know to appreciate it even more. However I don’t see my family as much as I should due to my job and travels we still know each other better than anyone else. This is why my family did such a good job choosing Xmas gifts for me and I am lucky because I love all of them.

Anyway I am sure we all know the situation of receiving a gift that we do not like at all and that after Xmas disappears in a cabinet never to be seen again. For this reason the EMILY & NOAH team came up with a very special idea: the grinch-form. Did you maybe receive a gift you don’t like? Then fill in the grinch-form and with a little bit of luck you can be one of three lucky winners of the EMIL & NOAH bag of your choice.

This is how to enter:

  • Fill in the form with your name, address and email and upload a photo of the gift you would like to exchange for an EMILY & NOAH bag
  • Name your favourite EMILY & NOAH bag

EMILY & NOAH made this Xmas a very special one for me with their cityshopper Emma. Maybe this is also the model of your choice? Or one of the other EMILY & NOAH bags I showed you here on the blog before? I love the classic silhouette and authentic leather look. By choosing the right material the bag still is not as sensitive as a leather bag and therefore is the perfect every day companion for either going to work, university or to the city center to do some shopping with your friends.

My dears, give it a try and maybe you are one of the three lucky ones to start the new year with a new EMILY & NOAH bag. I wish you good luck and all the best for 2018.

Thank you for making 2017 a very special one – I cant’ wait to start new adventures together with you next year.
Happy New Year’s Eve,
xx Feli

 

Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest. Wie jedes Jahr habe ich Weihnachten in meinem Elternhaus zusammen mit meiner Familie bei leckerstem Essen, reichlich Plätzchen und dem Auspacken unzähliger Geschenke verbracht. Für mich ist diese Zeit im Jahr die wohl wertvollste, denn dadurch, dass ich inzwischen nicht mehr zuhause wohne, oft unterwegs bin und außerdem viel arbeite, sehe ich meine Familie viel zu selten. Dennoch kennen wir uns in und auswendig und ich kann mich besonders glücklich schätzen, denn all die Geschenke die ich bekommen habe treffen meinen Geschmack.

Wir kennen es aber wohl alle, wenn einmal ein Geschenk dabei ist, das leider ein Fehlkauf war und nach den Festtagen in irgendeinem Schrank verschwindet und diesen auch nicht mehr verlässt. Genau aus diesem Grund hat das Team von EMILY & NOAH dieses Jahr etwas ganz Besonderes ins Leben gerufen, das ich in dieser Form bisher noch nirgends gesehen habe: Das Grinch-Formular. Habt ihr wohl ein Geschenk bekommen, das euch leider gar nicht gefällt? Dann füllt das Grinch-Formular aus und tauscht euer schlimmstes Weihnachtsgeschenk gegen eine von drei EMILY & NOAH Taschen eurer Wahl.

Die Teilnahmebedingungen sind ganz einfach:

  • Füllt das Grinch-Formulars mit Name, Anschrift und Emailadresse aus und ladet ein Bild des Geschenkes hoch
  • Nennt außerdem eure Lieblings-EMILY & NOAH Tasche

Mir hat EMILY & NOAH mit dem Modell Emma dieses Jahr eine zusätzliche riesige Weihnachts-Freude bereitet. Vielleicht ist das sogar auch das Modell eurer Wahl? Oder eines der anderen Modelle von EMILY & NOAH, die ich euch hier auf dem Blog bereits vorgestellt habe? Ich liebe die klassische Form und mag besonders den authentischen Lederlook. Durch das sorgfältig ausgewählte Obermaterial ist die Tasche dennoch unempfindlich und weniger anfällig für Kratzer oder Verfärbungen als echtes Leder. Somit ist meine neue Emma der perfekte Begleiter im Alltag, ob ins Office, zum Shoopingbummel oder im März auch wieder zur Uni.

Ihr Lieben, ich kann euch das Ausfüllen des Grinch-Formulars also nur als Herz legen und vielleicht haltet auch ihr dann schon bald die Entschädigung von EMILY & NOAH für ein unpassendes Geschenk in den Händen und startet prima ausgestattet ins neue Jahr. 

Jetzt genießt die letzten Tage von 2017 noch und feiert dann ein schönes Silvester. Danke für ein aufregendes, erfülltes und wundervolles Jahr und seid gespannt auf viele tolle Projekte in 2018. Ich freue mich drauf!
xx Feli

Shop the look:

Blazer/Blazer: Selected Femme
Shirt/Shirt: Edited via About You*
Jeans/Jeans: Levi’s via About You*
Watch/Uhr: Daniel Wellington*
Bracelet/Armband: Swarovski*

Paid collabortion with EMILY & NOAH./Bezahlte Zusammenarbeit mit EMILY & NOAH.

Ad: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands or shops named./Werbung: Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.