Browsing Category

Fashion

Fashion

Casual weekday look

 

 Hi my loves, did you all have a nice week so far? Today I show you a typical Feli casual weekday look – comfy with sneakers and jeans.

And I want to present you Jérome Berlin, an accessories brand founded in 2012 Berlin by designer Jérome Berg. I love their handmade classic bags each accented with a touch of madness. The inspiration drawn from contemporary art and youth culture is combined with a classic high end workmanship. All bags are limited and unique and in my opinion the one I chose has exactly the perfect size for every day use. Everything fits in and still the bag is not too huge. I love the combination of black and blue with gold and doesn’t it perfectly fit my new sunnies?
I hope you like this casual look and if you are still looking for the perfect handmade high quality bag head over to Jérome Studio and maybe you finds your’s there!
xx Feli

 

Hallo meine Lieben, habt ihr bis jetzt eine schöne Woche gehabt? Heute möchte ich euch ein typisches Feli-Alltagsoutfit zeigen. Genau wie ich es am liebsten trage: mit Jeans und Sneakers.
Außerdem stelle ich euch Jérome Berlin vor, ein Berliner Accessoires Label . Kurz ein paar Fakten zum Brand: Gegründet wurde Jérome Berlin 2012 vom Designer Jérome Berg. Alle Taschen sind in Deutschland handgefertigt und sehr klassisch mit einem etwas verrückten Touch. Die Inspiration für seine Designs zeiht Jérome aus zeitgenössischer Kunst und der Jugendkultur. Alle Modelle sind limitiert und jetzt Tasche an sich ist einzigartig. Ich finde, dass das Modell, auf das meine Wahl traf, einfach die perfekte Größe hat, denn es passt alles rein und trotzdem ist die Tasche nicht riesengroß und unangenehm sperrig. Außerdem habe ich mich in die Kombi aus schwarz, gold und kobaltblau einfach schon im ersten Moment verliebt. Und noch dazu passt die perfekt zu meiner neuen Sonnenbrille.
Ich hoffe euch gefällt der legere Look und wenn auch ihr noch auf der Suche das der perfekten Tasche seid, schaut unbedingt bei Jérome Studio vorbei. Vielleicht wartet sie genau dort auf euch!
xx Feli

 

 

 

 

DSC_0437

 

 

 

 

 

 

 

 

Shirt/Shirt: Isabel Marant pour H&M (similar here)
Jacket/Jacke: Zara (similar here)
Jeans/Jeans: AG Jeans (similar here)
Shoes/Schuhe: Adidas (same here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Le Specs (same here)
Bag/Tasche: Jérome Studio (similar here)

 
 

Fashion

White dungarees

 

We all know these trends that were part of our childhood and at a certain point come back just like boomerangs. One of those are dungarees. I still remember wearing them in kindergarten not being able to open the buttons. So when dugarees gained more popularity again lately, it was just like a flashback. Seeing them in so many collections again motivated me to find my perfect dungarees no matter how long I had to search for them. And I tried many but none of them met my expectations. Either colour or cut did not satisfy me and when I almost had given up The Finn, AG’s dugarees style, caught my attention. The perfect level of used look and smooth denim just were what I was looking for. And as I was looking for some rather special dungarees also the colour convinced me that these were my perfect ones!
What I love most about dungarees is their comfort and how easily you are dressed. No matter if you want to wear a tanktop, longsleeve, blouse or sweater, sneakers or heels – with these pants you hardly ever have to think a lot about “what am i going to wear?”.
For today’s outfit I chose a super casual any comfy daytime look with my fabourite Nikes and my Stella McCartney Fallabella.
I hope you like it and in case you did not find your perfect dungarees check out the links and box below!
xx Feli

 

Kennen wir nicht alle diese Trends, die unsere Kindheit geprägt haben und die an einem gewissen Punkt im Leben wieder auftauchen?! Einer dieser Trends sind für mich Latzhosen. Ich erinnere mich noch unglaublich gut daran, wie schwer es mir als Kind gefallen ist diese umständlichen Latzhosenknöpfe aufzukriegen (ja, ich weiß jetzt auch, dass es wirklich nicht schwer ist). Als Latzhosen nun in der letzten Zeit wieder so sehr an Beliebtheit gewonnen haben, hat mich irgendwie die Nostalgie gepackt und ich habe angefangen nach meiner perfekten Latzhose zu suchen. Vier Hände würden nicht reiche,n um abzuzählen, wie viele verschiedene Latzhosen ich anprobiert und wieder weggehängt habe. Es war einfach nie die passende dabei, entweder hat mich die Farbe oder der Schnitt nicht überzeugt. Und dann habe ich das Modell The Finn von AG entdeckt. Gerade kaputt genug und aus angenehm weichem Denim – ich war gleich verliebt. Und nachdem ich nach einer recht ausgefallenen Latzhose gesucht habe, die sich von den vielen anderen unterscheidet, ist die Farbe weiß genau das richtige gewesen.
Was ich an Latzhosen am liebsten mag, ist, dass sie so unglaublich bequem sind und man, kaum hat man die Hose an, automatisch angezogen ist. Und egal ob mit T-Shirt, Tanktop, Bluse oder Pulli, Sneakers oder High Heels – wenn man eine Latzhose anzieht, muss man nicht lang überlegen was man anziehen soll.
Das erste Latzhosen-Outfit, das ich euch heute zeige, ist ein gemütlicher Alltagslook mit meinen Lieblings-Nikes und meiner Stella McCartney Tasche.
Ich hoffe euch gefällt es und solltet ihr die für euch perfekte Latzhose noch immer suchen, klickt doch mal auf die Links und in die Box unten!
xx Feli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shirt/ShirtWeekday (similar here)
Dungarees/LatzhoseAG (same here)
Bag/TascheStella McCartney (similar here)
Shoes/Schuhe: Nike (similar here)
Necklace/Halskette: Mint (similar here)

 
 

Fashion

Pinstripe and white pants

 

Hey guys, I know it took me a while but finally today we took pictures for a new post. The beautiful pictures were by the way taken by Chrissi of Ladresstina.

The last time when white pants were really fashionable was when I was still at school and they have been a trend that somehow did not get me. On the one hand we all know that white doen not really make you look skinnier than you are and on the other hand I am the first one to spill food down my clothes. Two reasons which made me avoid white pants if possible. Nevertheless I bought some white pants about three years ago when I had to wear them for an event job. And this weekend I started a little DIY project with my white pants and got them a raw hem finish. Like this they look much less severe and fit my personal style much better. And although I have to try hard to not spill anything on them, my white pants turned into a must-wear piece for this summer. Combined with the loose pin-striped Monki shirt I think they might turn into one of my favourite casual friday or meeting some friends for an icecream (dangerous!!!) looks. The little Chloé Drew bag imitation from Forever21 is big enough anyway so this outfit is a real allround talent.

I hope you like it! Leave me a comment!
xx Feli

 

Hallo Leute, es hat jetzt eine ganze Weile gedauert, aber heute hat es die Freizeit endlich mal wieder zugelassen und es gibt ein neues Outfit für euch! Die tollen Fotos hat übrigens Chrissi von Ladresstina gemacht.

Das letzte Mal als weiße Hosen so richtig “in” waren, war ich noch ein Schulkind und der Trend ist aus zwei Gründen an mir vorbei gezogen. Erstens lassen einen weiße Klamotten nicht unbedingt schlanker aussehen und zweitens bin ich leider ein ziemlich Tollpatsch und für gewöhnlich die erste, die sich bekleckert. Weiße Kleidung ist bei mir also nicht wirklich lange weiß. Nichtsdestotrotz musste ich mir vor etwa drei Jahren für einen Job bei einem Event eine weiße Hose zulegen. Getragen habe ich sie anschließend nie wieder. Und nun wurde sie Bestandteil eines kleinen DIY Versuchs und zwar sollten sie ein Ray Hem Finish erhalten. Schnipp, schnapp habe ich also ein paar Zentimeter abgeschnitten und die Hose unten ausgefranst. Jetzt passt sie viel besser zu mir und sieht außerdem nicht mehr so streng aus. Zwar muss ich mich jetzt stark zusammen reißen um die Hose nicht gleich zu bekleckern, sie ist aber zu einem Must-wear für den Sommer geworden. Mit meiner Monki Nadelstreifenbluse ist sie jetzt perfekt für einen Casual Friday oder ein Treffen im Eiscafé (fleckentechnisch nicht ungefährlich). Die kleine Chloé Drew Bag Imitation ist für beides der passende Begleiter.

Ich hoffe euch gefällt der Look und würde mich über einen Kommentar sehr freuen!
xx Feli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blouse/BluseMonki (similar here)
Trousers/Hose: Zara (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Le Specs (similar here)
Shoes/Schuhe: Mango (similar here)
Bag/TascheForever21 (similar here)
Necklace/Halskette: H&M (similar here)

 
 

Fashion

Adidas Superstar feat. summer pants

DSC_3117

 

Hi lovelies! I know I am slightly addicted to shoes but I somehow can’t help… And as you might know sneakers are some of my favourites as you can wear them every day and can combine them in so many ways.
When I was a teenager and Adidas Superstars were a must-have I did not have any – no idea why I must admit but it’s a fact. And so I somehow had to get some now as they are so popular again. And altough I love the many colours the have then in I chose the simple and classic white ones with black stripes. I love their clean look and really hope you’re not annoyed already by seeing them everywhere.

I think they are the perfect shoes for the early summer days and the day on which we shot these pictures was one of those days. We went to Königsplatz in Munich – a hotspot for students and all those who like enjoying big city flair in between of historical buildings while lying on the grass – and enjoyed a lovely afternoon!
I felt great in my printed pants from Zara which I bought last year when I was in Barcelona. These pants always remind me of the great time I spent there.
I hope you like my outfit!
xx Feli

 

Hallo meine Lieben! Ich weiß, ich bin wohl leicht süchtig nach Schuhen, aber ich kann einfach nicht anders… Und wie ihr vielleicht wisst, liebe ich Sneaker einfach. Dass man sie jeden Tag tragen kann und sie unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten bieten. 
Als ich noch ein Teenie war, hab es eine Zeit in der Adidas Superstars “total in” waren und ich muss zugeben – traurig aber wahr – ich hatte diese Schuhe nicht. Und deshalb musste ich diese Schuhe also jetzt haben, wo sie wieder so “total in” sind. Es gibt die neuen Superstarts zwar in etlichen tollen Farben, trotzdem habe ich mich für den Klassiker in weiß mit schwarzen Streifen entschieden. Dieser cleane Look trifft einfach genau meinen Geschmack und ich hoffe ihr habt euch an den Schuhen noch nicht satt gesehen, weil man sie momentan überall sieht.
Für mich sind sie der perfekte Schuhe für die ersten Sommertage und an genau so einem haben wir das heutige Outfit fotografiert. Wir sind zum Königsplatz spaziert – einem Hotspot für Studenten und alle die, die gerne Großstadtflair zwischen historischen Bauten und auf der Wiese sitzend genießen möchten – und haben einen wunderschönen Nachmittag gehabt.
Ich habe mich in meiner bedruckten Sommerhose von Zara pudelwohl gefühlt. Die habe ich übrigens letztes Jahr in Barcelona erstanden und sie erinnert mich immer an die tolle Zeit die ich dort hatte!
Ich hoffe euch gefällt das Outfit!
xx Feli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shirt/Shirt: Zara (similar here)
Trousers/Hose: Zara(similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Prada (similar here)
Shoes/Schuhe: Adidas (similar here)
Bag/Tasche: Jérome Studio (similar here)
Nailpolish/Nagellack: Essie (similar here)

 
 

Fashion

Chloé on my feet

 

Am I lucky or what?! The weekend after my birthday my good friend Shannon from Holland came to Munich to visit me and of course I wanted to show her around in the city. So on Saturday we had a walk though the center and amazing lunch in Café Glockenspiel opposite of the townhall. And: we went to Marion Heinrich pop-up sale! I could have bought loads of stuff but my closet is bursting from clothes and my resolution for the upcoming months is to buy only what I really need or really special things. Nevertheless I could not resist the Chloé mules I am wearing in the pictures. Not only that this was the only pair available when I arrived but they are exactly my size and the price was unbeatable! So these shoes seemed to have waited for me. They are the perfect sandals for summer events and I am looking forward to wearing them as often as I can!

If with pants, a skirt or dress – these shoes are allrounders which can look rather casual or chic and I will definately show you some other looks with these shoes soon!

So stay tuned babes!
xx Feli

 

Was bin ich doch für ein Glückspilz?! Am Wochenende nach meinem Geburtstag hat mich meine gute Freundin Shannon aus Holland besucht und ich musste ihr natürlich ein bisschen was von meiner schönen Heimatstadt zeigen. So sind wir also am Samstag durch die Innenstadt gebummelt, haben es uns in Café Glockenspiel schmecken lassen und sind dann beim Pop-Up Sale von Marion Heinrich rein geschneit. Dort hätte ich Unmengen von Sachen kaufen können, aber mein Kleiderschrank platzt nun mal schon seit geraumer Zeit aus allen Nähten und außerdem habe ich mit vorgenommen in der nächsten Zeit erst einmal nur noch Dinge zu kaufen, die ich dringend brauche oder die wirklich etwas besonderes sind. Nichts desto trotz konnte ich den Chloé Mules, die ich auf den Fotos trage beim besten Willen nicht widerstehen. Das Paar war das letzte, das es noch gab, als wir angekommen sind und dann auch noch in meiner Größe! Der Preis war außerdem nicht nur fair sondern gerade zu unschlagbar. Die Schuhe scheinen also auf mich gewartet zu haben und nachdem ich mir gerne auch selbst zum Geburtstag eine Freude mit etwas mache, was ich mir sonst nicht unbedingt leisten würde, habe ich zugeschlagen. Und die Schuhe sind wirklich perfekt für den Sommer, weil sie überall dazu passen! 

Ob Hose, Rock oder Kleid – ihr werdet also demnächst bestimmt noch einige Look mit meinen neuen Chloé Sandaletten sehen!

Also verpasst nicht die nächsten Posts, meine Lieben!
xx Feli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shirt/Shirt: Mango (similar here)
Trousers/Hose: Primark (similar here)
Shoes/Schuhe: Chloé (similar here)
Bag/TascheForever 21 (similar here)
Necklace/Halskette: H&M (similar here)
Watch/Uhr: Daniel Wellington (similar here)

 
 

Fashion

Stella McCartney Fallabella Bag

 

Oh yes, I dreamt of it a loooong long time! And never thought my dream would come true so quickly! Girls probably all have this kind is thing they feel about exactly the way I felt about Stella McCartney’s Fallabella bag. This bag is the embodiment of simplicity, elegance and a wonder of space. Although having seen it so many times it never became boring for me and I think that is the best reason for buying such a treasure. Well, yesterday my dream came true and I got this bag for my 24th birthday. I could not let more time pass and therefore we shooted a new outfit with this bag today.

I hope you like it!
xx Feli

P.S.: Get yours here!

 

Ja ja… Lange lange habe ich davon geträumt! Und dass der Traum so schnell in Erfüllung geht, hätte ich nicht zu hoffen gewagt. Ich glaube wir Mädels kennen das alle – dieses eine Teil, für das wir ein ganz bestimmtes Gefühl haben. Für mich war das schon seit langer Zeit die Fallabella Bag von Stella McCartney. Dieses Traumtasche ist für mich der Inbegriff von Schlichtheit, Eleganz und noch dazu ein wahres Platzwunder. Naja unverhofft kommt oft – und so ist mein Traum doch schneller wahr geworden als gedacht und ich habe gestern zu meinem 24. Geburtstag das große Fallabella Modell in schwarz mit dunkelgrauer Kette bekommen. Da konnte ich also nicht lange warten und wir haben gleich heute neue Outfit-Fotos mit der Tasche gemacht!

Ich hoffe sie gefallen euch!
xx Feli

P.S.: Hier der Link zur Tasche!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leatherjacket/LederjackeGipsy (similar here)
Top/Top: Boli (similar here)
Shoes/Schuhe: *vintage* (similar here)
Jeans/JeansAG Jeans (similar here)
Bag/Tasche: Stella McCartney (similar here)

 
 

 
 

Pictures by Lisa Sbld

THANK YOU!