Browsing Category

Fashion

Fashion

Metallic slippers and stripes

DSC_2732

 

Hi lovelies, for years and years sandals in Birkenstock for me have been something that only my mom wears when she is going outside into the garden and what those hippies people wear together with their batic harem pants. But the last year somehow changed my mind when the image of these shoes changed together with the design. New colours, shapes and materials transformed shoes in Bikerstock style into a trendy as well as comfortable solution for warmer days and a few days ago I found the perfect model for myself when I went into Mango and discovered these metal leather slippers. They still remind me a lot of my mom but somehow in a positive way because they remind me of my childhood when I slipped into hers with my much too small feet and joined her in the garden.

Maybe these shoes do not make your legs look super long or super tiny but who cares… And combined with my new Mango Premim stripes sweater and favourite AG jeans they might change into some of my favourite shoes. I love the straps with which you can easily change the length of the sleeves. I just love such details…

Do you like this rather simple look?
xx Feli

 

Hi ihr Lieben, jahrelang hatte ich irgendwie etwas gegen Sandalen im Birkenstock-Stil. Vielleicht, weil sie mich immer an die alten Gartenlatschen von meiner Mama erinnert haben, vielleicht auch, weil ich dann immer gleich so einen Bio-Hippie vor mir hatte mit weiten Harems-Pump-Hosen mit Batikprint. Warum auch immer… Meine Meinung hat sich aber im letztes Jahr geändert und zwar zugunsten der Schlappen. Nachdem sich das Image der Schuhe durch neue Schnitten, Farben und Materialien ganz schön umgekrempelt hatte, habe ich immer mehr Lust bekommen mir selbst ein Paar zuzulegen. Sie sind einfach doch eine modische, aber allemal sehr bequeme Lösung . Und irgendwie erinnern sie mich auch an früher, als ich in Mamas alte und viel zu große Latschen geschlüpft bin und mich zu ihr in den Garten gesellt habe. 

Vielleicht zaubern diese Schuhe zwar nicht die super duper langen Beine oder schmalen kleine Füße, aber was soll’s… Ich bin übrigens momentan ein sehr großer Fan von Mango und deren Premium Kollektion. Auch der gestreifte Feinripppullover ist nämlich von Mango und aus besagter Kollektion und mit ihm und meiner Lieblingsjeans könnten diese Schuhe vielleicht tatsächlich zu einem meiner Lieblingspaare werden. Ich finde an dem Pulli übrigens super, dass man je nach Lust und Laune die Länge der Ärmel durch die eingearbeiteten Bänder ändern kann. Solche Details liebe ich einfach…

Wie findet ihr diesen relativ schlichten Look denn?
xx Feli

 

DSC_2667

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pullover/PulloverMango Premium (similar here)
Jeans/JeansAG Jeans (similar here)
Shoes/Schuhe: Mango (similar here)
Bag/Tasche: Zara (similar here)
Rings/RingeH&M, Mango (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Pimkie (similar here)
Nailpolish/Nagellack: Essie (similar here)

 
 

 
 

Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!
Fashion

Leo Prints: Came to stay

DSC_2477

 

Hi my loves, how was your weekend? Mine was quite not really special. I just enjoyed the nice weather in Munich and haf fun seeing all the pictures of Coachella everyone uploaded on facebook, instagram and so on. I really would love to go there one day… Some friends and I are planning to go to Southside festival this year again as we had the best time last year seeing bands like Seed, Bastille and Macklemore & Ryan Lewis. Festivals just have this special atmosphere that I love so much and I can’t wait for this year’s Southside. I am already looking forward to showing you some festival looks soon!

Today’s look focuses on a trend we all have been knowing for a long long time and which is somehow neither leaving the shop windows not our closets – leo prints. A friend of mine always says “leo came to stay” and in my opinion she is absolutely right. The belt I am wearing is one I bought many years ago when I was about 13 years old and skinny enough that it fit around my hips. These times are over but I still like the belt and I thought it perfectly matches my Matthew Williamson bag which I by the way snatched at one of the many sample sales which take place every half year here in Munich. I love the pony hair mixed with the smooth leather and golden details. And altough it seems so small everything important fits inside.

Have a nice start into next week! And stay tuned – soon I will show you the new blog design! I can’t wait!
xx Feli

 

Hallo meine Lieben, hattet ihr ein schönes Wochenende? Meines war eher ruhig. Ich habe das schöne Wetter hier in München genossen und mir all die tollen Endrücke vom Coachella Festival auf sämtlichen Onlineportalen angesehen. Irgendwann möchte auch ich mal da hin…

Ein paar meiner Freunde und ich planen momentan wieder unsere Fahrt zum Southside Festival hier im Süden Deutschlands und ich kann es kaum erwarten, wieder ein aufregendes Wochenende auf dem Zeltplatz zu erleben. Nach letztem Jahr, in dem wir unter anderem zu Seed, Bastille und Macklemore & Ryan Lewis die Arme in die Höhe geworfen und bis tief in die Nacht getanzt haben, kann es für mich gar nicht schnell genug gehen, bis es wieder losgeht. Außerdem freue ich mich schon drauf, euch dann ein paar Festivallooks zeigen zu können.

Das heutige Outfit dreht sich übrigens um einen Trend, der seit Jahren nicht aus den Schaufenstern und Kleiderschränken wegzudenken ist – Leo-Prints. Eine liebe Freundin sagt immer “Leo ist gekommen um zu bleiben” und damit hat sie meiner Meinung nach absolut recht. Den Gürtel, den ich trage, habe ich beispielsweise gekauft, als ich ungefähr 13 war und meine Hüften so schmal waren, dass ich ihn locker zugekriegt habe. Diese Zeiten sind leider vorbei, aber in der Taille passt der Gürtel noch hervorragend und außerdem zu meiner Matthew Williamson Tasche. Die war ein Glücksgriff, den ich bei einem der alle paar Monate stattfindenden Kollektionsverkäufe gemacht habe. Die Kombi aus Ponyfell, Glattleder und goldenen Beschlägen hat mich irgendwie sofort geködert und obwohl die Tasche so klein wirkt, passt alles rein, was man braucht.

Jetzt wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche! Und verpasst nicht den Relaunch von Passion Hearts – bald ist es soweit!
xx Feli

 

 

 

 

 

 

DSC_2471

 

 

 

 

 

 

 

Jacket/Jacke: Zara (similar here)
Shirt/ShirtBoli (similar here)
Skirt/Rock: Zara (similar here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here)
Bag/Tasche: Matthew Williamson (similar here)
Belt/Gürtel*vintage* (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Carolina Herrera New York (similar here)
Watch/Uhr: Daniel Wellington (similar here)
Lipstick/LippenstiftM.A.C. Cosmetics (similar here)

 
 

 
 

Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!
Fashion

Black and Nude for Spring

 

Those first days of spring when it is not super cold anymore in the evenings are some of my favourites. After last week’s it feels so good to be able to leave the downcoats in the closets until winter for good. So now it’s definately time for spring colours and for me that does not neccessarily mean super colourful outfits but brighter colours than in winter. In Moday’s post I showed you my favourite spring coat and today I want to give you another rather chic example how to wear it.

I combined it with coated black pants and simple black sandals and chose a laser cut fake leather shirt of Zara. To add a bit colour to the look and avoid that it looks boring I put on red lipstick and chose a Clutch combining the other colours of the outfit: Nude, Black and Red. I really loved the light that afternoon when we took the pictures as all the colours look so smooth and the atmosphere in the pictures is somehow dreamy, doens’t it?

Did I tell you already why white nailpolish is my favourite at the moment? Well, although I am not tanned at all it somehow makes the skin look a bit more tanned than it actually is. And why shouldn’t we cheat a bit? 😉
xx Feli

 

Die ersten richtigen Frühlingstage, wenn es abends zum ersten Mal nicht mehr so arg kalt ist, sind meine liebsten. Und nach dem Schneegestöber und Sturm letzte Woche, fühlt es sich einfach verdammt gut an, endgültig bis zum nächsten Winter die Daunenjacken im Schrank lassen zu können. Jetzt ist es also endlich Zeit für Frühlingsfarben und damit meine ich nicht zwangsläufig all die knalligen Farben, die einen seit Kurzem in jedem Shop geradezu anschreien, sondern einfach Farben, die heller sind, man sie in der letzten Zeit gesehen hat. Farben wie Weiß, Nude und Pastelltöne, die einfach Lust auf Sommer machen.

Am Montag habe ich euch ja bereits meinen Lieblingsfrühlingsmantel gezeigt und heute gibt’s einen anderen, im Vergleich zu Montag etwas schickeren Look.

Ich habe den Trench dafür mit einer schwarzen beschichteten Hose und schlichten schwarzen Sandaletten kombiniert und ein Laser-Cut Shirt mit Spitzenmuster von Zara dazu gewählt. Um ein paar Farbkleckse zu setzten habe ich mich für roten Lippenstift entschieden und eine Clutch, die die Farben des Looks nochmals aufgreift – also Nude, Schwarz und Rot. Das Licht war zum shooten übrigens ganz toll! Es verlieht den Bildern irgendwie so etwas weiches und verträumtes.

Habe ich euch übrigens schon verraten, warum ich momentan so ein großer Fan von weißem Nagellack bin? Zugegebenermaßen habe ich einen recht hellen Hauttyp und dass ich mal wirklich “braun” bin kommt verhältnismäßig selten vor, aber der weiße Nagellack gibt der Haut irgendwie so ein kleines bisschen Bräune und mal unter uns: ein bisschen mogeln ist doch uns allen erlaubt. 😉
xx Feli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Coat/Mantel: H&M (similar here)
Shirt/Shirt: Zara (similar here)
Jeans/Jeans: Zara (similar here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here)
Bag/Tasche: Zara (similar here)
Watch/Uhr: Daniel Wellington (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Carolina Herrera New York (similar here)

 
 

 
 

Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!
Fashion Travel

Flowing Trench Coat

IMGP2478

 

Hi peeps, first I want to wish you a very happy Easter. I hope you had a nice weekend just like me. It feels like we ate all day long but with so much super delicious food it is really hard to resist. And as we do almost every year my family and I did a little trip. This year we visited the botanical garden in the Weste of Munich. Although spring just started there were already quite many blooming and it look super beautiful. It somehow felt like being on holiday with all the exotix plants like orchids and cacti.

My outfit was quite simple but I wanted to show you one of my spring essentials: this flowing trench coat in light nude. I love the thin fabric and smooth colour and I am really looking forward to be able to wear it more often again as it gets warmer day by day – well expect for today… It’s snowing in Munich and I really hope that it’s the last time this year.

Oh did you by the way know there will be the Glamour Club night in Thursday at Heart Munich? I will definately be there! So maybe see you there 😉
xx Feli

 

Hi Leute, erstmal frohe Ostern euch allen! Ich hoffe ihr hattet genau so ein schönes Osterwochenende wie ich. Bei uns ganz es jedenfalls gefühlt den ganzen Tag lang was zu essen, aber es ist ja auch schwierig bei all den Leckereien zu widerstehen. Meine Familie und ich haben, so wie wir es fast jedes Jahr machen, auch dieses Jahr wieder einen kleinen Ausflug unternommen. Es ging in den botanischen Garten im Münchner Westen. Obwohl der Frühling ja eigentlich gerade erst begonnen hat, haben doch schon erstaunlich viele Blumen geblüht und alles hat schon wunderschön ausgesehen. Und irgendwie hatte man gleich so ein Urlaubsfeeling durch all die Orchideen und Kakteen, die in den Gewächshäusern zu bestaunen waren.

Mit meinem Outfit wollte ich euch eines meiner Lieblings-Frühlingsteile zeigen: meinen fließenden Trenchcoat in ganz hellem sandfarben. Ich liebe einfach den dünnen schwingenden Stoff und die weiche Farbe und freue mich riesig drauf, ihn dank der wärmer werdenden Temperaturen jetzt auch bald wieder öfter tragen zu können. Naja zumindest hoffe ich, dass der Frühling wirklich bald endgültig bei uns ankommt, in München schneit es nämlich heute. Hoffentlich zum letzten Mal für dieses Jahr.

Wisst ihr übrigens, dass Glamour am Donnerstag eine Club Night in Heart im Herzen Münchens schmeißt? Ich werde auf jeden Fall dort sein und würde mich freuen euch auch zu treffen! Vielleicht also bis Donnerstag!
xx Feli

 

IMGP2419

 

IMGP2423

 

IMGP2420

 

IMGP2440

 

IMGP2451

 

IMGP2453

 

IMGP2483

 

IMGP2492

 

IMGP2496

 

IMGP2486

 

IMGP2488

 

IMGP2494

 

IMGP2485

 

IMGP2478

 

IMGP2481

 

IMGP2467

 

IMGP2415

 

IMGP2414

 

IMGP2409

 

IMGP2408

 

IMGP2405

 

IMGP2400

 

IMGP2398

 

IMGP2394

 

Coat/Mantel: H&M (similar here)
Sweater/Sweater& other stories (similar here)
Jeans/JeansH&M (similar here)
Shoes/SchuheZara (similar here)
Bag/TascheZara (similar here)
Scarf/SchalPull & Bear (similar here)
Fashion

Alexa Chung for AG SS15

IMGP2320

 

If there is one It-girl that despite all her fame still seems like the girl next door and therefore is loved by so many it is Alexa Chung. Probably almost all of would secretly want to be her for one or another reason. I for example absolutely love her for being so much down to earth and for her style. That’s also why I was even more happy when I heard she designed a collection for my favourite denim label AG jeans. And it might be that my favourite jeans now has a new competitor. The Legging Ankle “7 Years Dreamer” of the AC for AG collection is one of those pieces you don’t want to undress once you have been wearing it. And I can say the same thing about the New Wave Shirt. I chose to buy it in Heather Grey with a black print but it is also available in Vintage White with a dark blue print.

You can by the way tell from any piece of the colecction that it was designed by Alexa herself. And the only thing there’s left to say is: thank you AG and Alexa Chung for teaming up and creating an amazing collection! I really hope there will be an AC for AG 2.0 collection.

Scroll down to buy your favourite AC for AG piece!
xx Feli

 

Dieses eine It-Girl, das trotz aller Berühmtheit immer das Mädchen von nebenan zu bleiben scheint und gerade deshalb von allen so gern gemocht wird – Alexa Chung – ist wohl eine dieser Frauen, von der wir alle gern ein bisschen mehr in uns hätten, oder? Ich mag sie einfach deshalb, weil sie immer so bodenständig wirkt und einfach einen tollen Stil hat. Umso mehr hab ich mich gefreut, als ich gehört habe, dass sie für mein Lieblings-Jeanslabel AG Jeans eine Kollektion designt hat. Und plötzlich hat meine Lieblingsjeans einen erst zu nehmenden Konkurrenten bekommen – die Legging Ankle “7 Years Dreamer” aus der AC for AG Kollektion. Sie ist wohl eins dieser Teile, das man, wenn man es einmal anhatte, nie wieder ausziehen möchte. Und genau so geht es mir auch mir dem New Wave Shirt aus der Kollektion. Ich habe mich für Heather Grey mit schwarzem Print entschieden, aber es gibt auch noch eine sommerlichere Version in Vintage White mit dunkelblauem Print.
Man erkennt übrigens in jedem Teil Alexas Style wieder!
Mir bleibt nur noch zu sagen: Danke Alexa und danke AG, dass ihr euch für dieses Projekt zusammen geschlossen habt! Ich würde unglaublich gern AC for AG 2.0 sehen!

Geht es euch auch so? Dann scrollt runter und shoppt euer liebstes Teil aus der AC for AG Kollektion!
xx Feli

 

IMGP2371

 

IMGP2390

 

IMGP2324

 

IMGP2328

 

IMGP2315

 

IMGP2335

 

IMGP2383

 

IMGP2379

 

IMGP2329

 

IMGP2363

 

IMGP2351

 

Coat/Mantel: H&M Trend (similar here)
Sweater/SweaterAlexa Chung for AG (similar here)
Jeans/Jeans: Alexa Chung for AG (similar here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here)
Bag/Tasche: Matthew Williamson (similar here)
Necklace/Halskette: H&M (similar here)
Rings/RingeH&M (similar here)
Nailpolish/Nagellack: Essie  (similar here)
Lipstick/Lippenstift: M.A.C. Cosmetics (similar here)
Fashion Lifestyle

Sports with Hunkemöller

Dear guys, I think we all know that bad feeling when spring arrives and you still cannot imagine going to the beach because you are not in shape at all. I now have the perfect motivation to go to gym and go running thanks to Hunkemöller and their new sports collection. Until a few weeks ago when I heard Hunkemöller there were especially lingerie and pyjamas coming to my mind. That is also why I was super surprised by the fashionable and still sporty collection Hunkemöller offers recently. I was looking for a good sports bra for a quite long time but in the end I was always too lazy to buy one as none of them really satisfied my demands. And there it was on Hunkemöller’s online shop: the perfect sports bra! Not only the shape with crossed straps but also the design with a zipper in the front for easy dressing convinced me! And they do not only provide underwear for sports but also leggings, jackets, shirts and accessories.

I love how much importance Hunkemöller even gives to details. My jacket is not only super light, breathable and therefore extremely comfortable but also offers an extra pocket for my smartphone so I can even keep you updated when I am having a little break while working out. Just have a look yourself and find your own motivation for working on your bikini body!

By the way: I love the pink bottle as I am sure I will never forget drinking enough again! Thank you so much Hunkemöller for being my motivation for doing more sports again!
xx Feli

 

Meine Lieben, ich denke dieses Gefühl kennen wir alle: Der Frühling kommt mit Meilenstiefeln angelaufen und die Vorstellung sich schon bald wieder im Bikini am Strand oder See oder Pool zu räkeln, wirkt für schiere Panikanfälle, weil die Strandfigur noch alles andere als vorzeigbar ist. Aber ich habe die perfekte Motivation gefunden, um mich endlich aufraffen zu können, ins Fitnessstudio zu gehen oder mal einen kleinen Lauf im nächsten Park einzulegen – nämlich die Sportkollektion von Hunkemöller. Bis vor Kurzem hatte ich, wenn ich an Hunkemöller gedacht habe nur hübsche Unterwäsche und Pyjamas im Kopf. Da war ich natürlich umso überraschter, als ich die sportliche und trotzdem absolut coole Sportkollektion durchstöbern durfte. Ich habe wirklich seit langer Zeit nach einem passenden Sport-BH gesucht und habe trotzdem immer wieder einen Rückzieher gemacht, wenn ich einen in der Hand hatte, weil er meinen Vorstellungen einfach nicht 100% gerecht wurde. Und da war er endlich im Onlineshop von Hunkemöller: der perfekte Sport-BH – nicht nur von der Passform einfach genial, sondern auch das Design hat mich sofort überzeugt. Überkreuzte, verstellbare Träger und ein Reißverschluss für leichtes Schließen vorne machen diesen BH zu genau dem, was ich gesucht habt. Und je nach Bedarf können sogar noch Polster entnommen werden. Wer jetzt meint, Hunkemöller  hat “nur” etwas für “drunter” zu bieten, der liegt absolut daneben. Auch Leggings, Jacken, Shirts und Accessoires sind geboten. Packt also die Gelegenheit beim Schopf und findet bei Hunkemöller eure eigene Portion Motivation, damit die Bikinifigur bald wieder ganz in Form ist und der Sommerurlaub kommen kann!

Ich finde auch die Detailverliebtheit der Kollektion einfach klasse! Meine neue Sportjacke bietet ist nicht nur federleicht, atmungsaktiv und sehr bequem, sondern wird auch meinen Ansprüchen als Blogger absolut gerecht, da eine Extratasche fürs Smartphone am Ärmel eingenäht ist. So kann ich euch also sogar dann immer auf dem neusten Stand halten, wenn ich gerade eine Pause ins Workout einlege.

Übrigens: Dank der knallpinken, super tollen Trinkflasche werde ich auf keinen Fall mehr vergessen genug zu trinken! Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen macht einfach Spaß!
Vielen Dank Hunkemöller, dass ihr meiner Motivation auf die Sprünge geholfen habt! Sommer, du kannst kommen!
xx Feli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jacket/Jacke: Hunkemöller (same here)
Bra/Sport-BH: Hunkemöller (same here and similar here and here)
Bottle/Flasche: Hunkemöller (same here)

 

SPECIAL THANKS TO Hunkemöller!

Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!