Browsing Tag

Pandora

Allgemein

PINSTRIPE SKIRT + CHAMPION SWEATER

Is summer over yet? I don’t thinks so but this is probably due to our trip to Mallorca starting on Wednesday. However here in Munich the evenings are getting pretty cold. Anyway I am not done with wearing my summer wardrobe yet and therefore have to pimp my looks with some warmer pieces like I did with this one. I am wearing a pinstripe skirt from Paul & Joe that I found at TK Maxx together with my Adidas slides. To still beware me from a cold I put on the cozy Champion sweater. And as you know I like to add some glamour and therefore was wearing my Jérome Studio bag and Pandora bangles.

As I just told you we will be travelling to Mallorca on Wednesday. This is why this blogpost is a reather short one. But there is still so much to prepare – I have to pack my suitcase, prepare some blogposts, take photos for Instagram and tidy up our flat which rather looks like a den of thiefs instead of a blogger’s home. So please be lenient to me this time. There are so many exciting things waiting and they will compensate  this short post for sure.

Have a very happy week and stay tuned for my Mallorca stories!
xx Feli

 

Ist der Sommer etwa schon vorbei? Für mich nicht, was aber wohl zum Teil auch daran liegt, dass wir ab Mittwoch nochmal in die Sonne und zwar nach Mallorca fliegen. Trotzdem werden die Abende hier in München langsam ziemlich frisch, was für mich aber noch lange kein Grund ist, meine Sommergarderobe schon in die Katakomben meines Kleiderschranks zu verbannen. Ich sehe das eher als Grund, meine Sommer-Lieblinge einfach mit wärmeren Kleidungsstücken zu kombinieren, so wie ich es bei diesem Outfit gemacht habe. Ich trage einen tollen Nadelstreifen-Rock, den ich bei TK Maxx entdeckt habe, zusammen mit meinen Adiletten und damit ich abends nicht frieren muss und mir womöglich noch eine Erkältung einfange, bin ich in meinen kuscheligen Champion Sweater geschlüpft. Weil bei meinen Outfits aber auch der funke Glamour nie fehlen darf, habe ich dazu meine Jérome Studio Tasche und meine hübschen Pandora Armreifen.

Wie gerade schon berichtet, geht es ab Mittwoch für eine Woche nach Mallorca. Weil ich leider bis es losgeht noch einiges zu erledigen habe, bleibt dieser Blogpost eher kurz. Bitte seid ein wenig nachsichtig, dafür gibt es bald ganz viel Neues hier auf dem Blog, das dafür entschädigt. Jetzt muss ich aber erst einmal aufräumen (unsere Wohnung sieht eher nach einer Räuberhöhle als einer Blogger-Wohnung aus), den Koffer packen, den ein oder anderen Blogpost vorbereiten, Fotos für Instagram schießen und dann kann es los gehen. 

Euch wünsche ich eine schöne Woche und haltet euch auf dem Laufenden!
xx Feli

Sweater/Sweater: Champion
Skirt/Rock: Paul & Joe (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Ray Ban
Bag/Tasche: Jérome Studio
Bangles/Armreifen: Pandora* (here and here)
Shoes/Schuhe: Adidas

Shop my look:

AD/WERBUNG: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself  dosn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands named./Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken kostenlos zur Verfügung gestellt.

Allgemein

WHITE DENIM & LACE-UP

Hello everyone, today I am showing you one of my souvenirs from our trip to Barcelona: this beautiful lace-up brocade bouse from Zara. As you might know many brands such as Zara and Pull & Bear are much cheaper in Spain however they have the same collections. This is because these brands are Spanish. Lucky me as the blouse was 30 € instead of 40€. I love the brocade pattern of tons of little stars and the lacce-up details on the sleeves and back. For this look I combined it with my beloved Sacha mules, a white denim skirt from Esprit and my new Jérome Studio bag that I got on sale and that you might have seen on my Instagram stories already.

The outfit is perfect for a warm summer evening. Just add a denim jacket and you are perfectly dressed even if there is a cool evening breeze after sunset. By the way in case you don’t remember Jérome Studio – they are a Berlin based brand offering German hand made luxury handbags. Their current collection is on sale and this is why the bag I am wearing was about 200€ instead of almost 500€. Such a bargain! I linked you the shop at the end of this post.

Guys, exciting things are ahead so stay tuned for the new posts in the coming days.
Have a happy Sunday!
xx Feli

 

Hallo Leute, heute zeige ich euch eines meiner Mitbringsel aus Barcelona: diese hübsche Brokat-Bluse von Zara nämlich. Wie ihr vielleicht wisst, sind Marken wie Zara und Pull & Bear in Spanien ein ganzes Stück günstiger, obwohl die Kollektionen die gleichen sind. Das liegt schlicht und einfach daran, dass die Marken spanisch sind. Lange Rede, kurzer Sinn – meine Bluse hat mich sage und schreibe 10€ weniger, nämlich statt 40€ nur 30€ gekostet und deshalb musste sie mit. Ich liebe das tolle Brokatmuster aus Sternchen und die geschnürten Details an den Ärmeln und dem Rücken. Für diesen Look habe ich meine neue Bluse mit meinen toller Leder-Mules von Sacha, einem weißen durchgeknöpften Jeansrock von Esprit und meiner neuen Tasche von Jérome Studio kombiniert. Die habe ich, wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt, im Sale ergattert.

Das Outfit ist ideal für einen Sommerabend. Einfach eine Jeansjacke dazu und schon ist man perfekt angezogen, auch wenn nach dem Sonnenuntergang eine Abendbrise für etwas Abkühlung sorgt. Falls ihr Jérome Studio nicht mehr auf dem Schirm habt, hier nochmal die Info zum Label: Jérome Studio steht für in Deutschland handgefertigte Luxus-Ledertaschen aus Berlin. Die aktuelle Kollektion ist gerade reduziert, weshalb meine rote Tasche ein tolles Schnäppchen war. Ich habe nämlich statt knapp 500€ nur knapp 200€ dafür ausgeben müssen. Wenn das mal nicht genial ist? Den Shop habe ich euch am Ende des Posts verlinkt.

Ihr Lieben, viele spannende Projete stehen in den Startlöchern, es lohnt sich also in den nächsten Tagen hier auf dem Blog vorbei zu schauen. 
Jetzt wünsche ich euch einen schönen Sonntag!
Bis bald, xx Feli

Blouse/Bluse: Zara
Skirt/Rock: Esprit*
Sunglasses/Sonnenbrille: KBL*
Bag/Tasche: Jérome Studio
Rings/Ringe: Pandora*
Shoes/Schuhe: Sacha*

Shop my look:

 

AD/WERBUNG: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself  dosn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands named./Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

TONDA, MY LOVE

Bags are many women’s passion. They are the gate to our souls and a huge part of our lifes is inside of them. That is why bags are pretty important to many of us and I have to admit I am one of them. Over the past few years my bag collection grew piece by piece but everything started with a little bag that was a gift from by grandmother. The bag I am talking about is a little vintage bag from Aigner and my companion since many years. Unfortuately over that long time the leather became is little brittle and my bag now is more inside than outside my closet. A good reason for me to search for a replacement and as I appreciate Aigner’s great quality and long history very much I decided to go for another Aigner bag. And I chose Tonda. This model is a small round crossbody bag with a thin golden chain and beautiful golden buckle. The design is timless but still very extraordinary. The colour of my choice is a light aubergine that in my opinion goes with so many of my clothes.

For today’s outfit I combined my little Tonda with a long black jersey dress underneath which I am wearing a sportive bustier from Calvin Klein, some golden jewellery and Adidas slippers. Who says that designer bags don’t go with bathing slippers is so wrong. I am a huge fan of that combo and I am sure you will see is more often in the next weeks. Sorry not sorry ; )

I hope you are having a lovely week!
xx Feli

 

Für Taschen hegen viele Frauen eine Leidenschaft. In ihnen spielt sich ein Großteil unseres Lebens ab und irgendwie sind sie so ein bisschen ein Tor zu unserer Seele. Deshalb sind vielen von uns Frauen ihre Handtaschen sehr wichtig und dazu zähle ich auch mich. Über die letzten Jahre ist meine Taschen-Sammlung stetig gewachsen und angefangen hat das ganze wohl mit einer Handtasche, die ich von meiner Oma bekommen habe – ein kleines hübsches Vintage Stück von Aigner. Sie hat mich lange begleitet und inzwischen ist leider das Leder schon ziemlich spröde geworden. Was für ein schöner Grund, sich nach Ersatz umzusehen. Weil ich die Qualität meiner Aigner Tasche immer zu schätzen wusste, habe ich mich entschieden, dass auch der Ersatz wieder eine Aigner Tasche sein soll. Es hat nicht lange gedauert und schon viel meine Wahl auf Tonda. Diese Modell ist klein und mehr als fein. Tonda ist eine kleine runde Umhängetasche mit einer zarten goldenen Kette und einer wunderschönen Schließe. Das Design ist gleichzeitig zeitlos und außergewöhnlich. Die Tasche ist in einem zarten Maulbeerton und passt damit meiner Meinung nach zu ganz vielen meiner Kleidungsstücken. 

Für das heutige Outfit habe ich meine Tonda mit einem langen schwarzen Jerseykleid mit einem sportlichen Bustier-BH von Calvin Kleid, goldenem Schmuck und Adiletten kombiniert. Wer übrigens denkt, dass Designertasche und Badeschlappen eine unmögliche Kombi ist, sei hiermit eines besseren belehrt. Ich jedenfalls bin ein großer Fan der Kombi und deshalb werdet ihr sie hier auf dem Blog bestimmt noch öfter sehen. Sorry not sorry ; )

Jetzt wünsche ich euch eine schöne Woche und freue mich, wenn ihr wieder hier vorbei schaut!
xx Feli

Dress/Kleid: Pieces
Bustier/Bustier: Calvin Klein
Bag/Tasche: Aigner
Earrings/Ohrringe: Vintage
Watch/Uhr: Cluse
Rings/Ringe: Pandora
Sunglasses/Sonnenbrille: Ray Ban
Slippers/Schlappen: Adidas

Shop my look:

Allgemein

RED LEATHER + WHITE SILK

A red leather jacket is something that I had not expected to find in my closet if someone asked me a year ago. But when I have been to Ingolstadt Village outlet city and saw this beauty I just could not resist. Now this jacket found its place between all my black leather jackets and I have to say it even became one of my favorites. As I told you in one of the recent posts I love combining different materials in one outfit and this is what I did here again. Leather, silk and cotton go very well together as this outfits gives proof for. The cute shirt by the way if from About You and if you scroll down you find the almost similar one in the slide show below this post.

What do you think about wearing boots with a dress? I always love the contrast between the rough boots and the delicacy of my dress. I believe that these opposites are what makes a look special. Of course it is easy to wear the same material all over but to add that little exciting something don’t be shy and dare to try combinations of materials and styles. It will be worth it!

With this little advice I say goodbye for now and wish you a very happy weekend!
See you soon!
xx Feli

 

Wenn mich jemand vor einem Jahr danach gefragt hätte, hätte ich wohl kaum gedacht, dass eine rote Lederjacke in meinem Kleiderschrank landet. Aber als ich diese hier im Ingolstadt Village entdeckt habe konnte ich einfach nicht ohne wieder nach Hause fahren. Inzwischen hat sie sich zwischen all meinen schwarzen Lederjacken behauptet und ist eine meiner Lieblingsjacken geworden. Wie ich schon in einem der letzten Post erklärt habe, liebe ich es Materialien in einem Outfit zu kombinieren und das habe ich hier wieder gemacht. Leder, Seide und Baumwolle passen prima zusammen, wie dieses Outfit zeigt. Das süße Shirt habe ich übrigens von About You und ich habe euch fast das gleiche unten in der Slideshow am Ende dieses Posts verlinkt.

Was haltet ihr übrigens davon Stiefel mit Kleidchen zu kombinieren? Ich mag das ja sehr, denn derbe Boots und ein zartes Kleidchen geben einfach einen tollen stilistischen Kontrast. Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und deshalb kann ich nur empfehlen sich mal etwas zu trauen und Materialien und Stile zu mischen. Traut euch, das ist es wert!

Mit diesem kleinen Tipp verabschiede ich mich jetzt ins Wochenende und wünsche euch ein besonders schönes!
Bis bald!
xx Feli

Jacket/JackeAmerican Vintage (similar here)
Shirt/Shirt: SET
Dress/Kleid:
six.crisp.days (similar here)
Bag/Tasche: Proenza Schouler (similar here)
Bangle/Armreif: Pandora
Rings/Ringe: Pandora
Boots/Stiefel: Dr. Martens

Shop my look:

Fashion

HELLO STRIPES

 

This striped dress from Esprit got me so many compliments already and this is only one of the many reasons I wanted to show it to you. When I was at the Esprit showroom and my boyfriend showed me this dress I was a bit sceptical at first. I prefer wearing muted colours and this dress is more than colourful. Anyway I tried it on and it is probably the most comfy thing I ever wore so by that moment I tried it on I loved it. And lucky me I was able to take it home! Since then I am wearing it whenever I can.

This time I combined it with my Superga flatforms, a denim jacket, my Mansur Gavriel bucket bag and some accessories like my new Pandora jewellery and pins from SuperCalé, the online concept store I showed you in last weeks post.

By the way if you like the dress as much as I do, just scroll down to the end of his post where I give you the link where you can find it.
Have fun scrolling and shopping!
xx Feli

 

Für dieses gestreifte Kleid von Esprit habe ich mittlerweile schon so einige Komplimente bekommen, aber das ist nur einer der Gründe, warum ich es euch heute zeige. Als ich es mir mein Freund nämlich im Esprit Showroom zeigte, war ich etwas skeptisch. Ich trage nun mal eigentlich lieber gedeckte Farben und dieses Kleid ist wirklich der Inbegriff von bunt. Ich habe es trotzdem anprobiert und weil es sowas von gemütlich ist, wollte ich es kaum mehr ausziehen. Und dann durfte ich es auch noch mit nach Hause nehmen, ich Glückspilz. Seither trage ich es, wann immer ich die Gelegenheit dazu finde.

Dieses Mal habe ich es mit meinen Superga Plateau-Sneakers, einer Jeansjacke, meiner Mansur Gavriel Bucket Bag und ein paar Accessoires wie meinem neuen Pandora Schmuck und den coolen Pins von SuperCalé, die ich euch im Post der letzten Woche zeigte, getragen.

Wenn euch das Kleid genauso gut gefällt wie mir, dass scroll doch ans Ende dieses Posts, denn dort habe ich es verlinkt.
Viel Spaß also beim Scrollen und Shoppen!
xx Feli

 

Dress/KleidEsprit*
Jacket/Jacke:
 7 for all mankind (similar here)
Rings/Ringe: Pandora (same here and here)
Bangle/Armreif: Pandora
Sunglasses/Sonnenbrille: Marc by Marc Jacobs (similar here)
Pins/PinsSuperCalé (same here and here)
Sneakers/Sneaker: Superga

*sponsored by Esprit