Browsing Tag

Münchner Fashionblog

Allgemein

Plaid flare pants

Hi peeps, as promised today I show you another beautiful place in Munich – the square in front of Friedensengel right next to the river Isar. In summer there are several events taking place there. People just come together and have a great time enjoying the sun.
We chose this site as background for a new outfit shooting and were super lucky as the sun was just setting and we had the perfect light. I wanted to show you the pants for quite a long time already but still was not sure about what to wear them with. Then I saw this super comfy cardigan at the Samsoe & Samsoe sample sale and just couldn’t resist. I really like the combining different loose fitted pieces but as a women with “curves” you easily look a bit like an old witch and to avoid that I chose heels for my outfit.
I hope you like the combination! 
xx Feli
Hi Leute, wie versprochen zeige ich euch im heutigen Post wieder einen sehenswerten Ort in meiner Heimatstadt München – den Platz vor dem Friedensengel direkt an der Isar. Nicht nur sieht der Friedensengel sehr beeindruckend aus, nein, auch der Platz davor hat einen unglaublichen Charm. Im Sommer finden sogar verschiedene Events hier statt. Dann treffen sich die unterschiedlichsten Menschen und genießen die Sonne im Herzen Münchens.
Wir haben also den Platz als Hintergrund für ein neues Outfit-Shooting genutzt und hatten riesen Glück, dass die Sonne gerade so ein tolles Licht geboten hat. Die Hose, die ich trage wollte ich euch schon lange zeigen, aber irgendwie hat mir noch das richtige Outfit rund um die Hose gefehlt. Und wie der Zufall es dann manchmal so will, habe ich Glückspilz den tollen grünen Cardigan im Samsoe & Samsoe Kollektionsverkauf ergattern können. Ich mag es ja sehr gerne, wenn man verschiedenen lockere Schnitte kombiniert, aber leider wirken Frauen wie ich, die doch die ein oder andere Kurve haben, in solchen Outfits auch sehr schnell etwas unförmig, weil die Kleidung halt nicht nur an magerem Gerippe runterhängt, sondern eben hier und da am Körper anliegt. Deshalb habe ich für das Outfit hohe Schuhe gewählt. So wird der Körper optisch eben doch in die Länge gezogen und auch weitere Schnitte sehen toll und nicht “gewollt, aber nicht gekonnt” aus.
Ich hoffe euch gefällt der Look!
xx Feli


Cardigan/Cardigan: Samsoe & Samsoe (similar here)
Trousers/Hose: Mango (similar here)
Top/Top: Topshop (similar here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here)
Bag/Tasche: Zara (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Prada (similar here)


window.tdAsyncInit = function() {
TD.init({
widget: “eff7e21c51f7b057f147b57e69c3708a”,
locale: “de_DE”
});
};
(function(){
var s = document.createElement(“script”),t = document.getElementsByTagName(“script”)[0];
s.type = “text/javascript”;s.async = true;s.src = “//d1kn3e15znl51s.cloudfront.net/js/tlib.min.js”;
t.parentNode.insertBefore(s, t);
}(document));

Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!

Allgemein

Black fake fur, khaki and my Mansur Gavriel bag

My loves, are you all fine so far? Spring officially started in Germany so it’s absolutely time for open shoes again. But for leaving the without a jacket it’s definately still too cold. These circumstances resulted in the new outfit I want to show you today. We shootet the look in front of the National Museum in Munich – an impressive builing which somehow looks like a castle and therefore is one I can’t ignore when passing it, no matter if I am walking or driving by. And I love the many different exhibitions they show. Last year for example they showed an exhibition about hand bags and how they changed over the many many years in which they were always a beloved accessory for women of any kind. Well and my black Mansur Gavriel bag is a dream that came true as it unites simplicity and quality and offers enough space for everything I need to carry with me without looking like a trashbox. It’s as elegant as practical and I think I will never give it away.
Do you have any of these favourite pieces you would never want to lose. For my mum I guess it’s dishes. She has so many different sets and hardly uses any of them but she could never have the heart to sell them or throw them away.
But I think we all have these vices… For me it’s bags and shoes, for others it’s stamps, perfumes or dishes. But I love how these details make us to who we are, so always mantain these characteristics and be true to yourself. It’s so much easier!
xx Feli
Meine Lieben, wie geht es euch? Hier in Deutschland hat der Frühling offiziell begonnen und damit in meinen Augen auch die Jahreszeit in denen man wieder anfangen darf, offene Schuhe zu tragen. Und trotzdem kann man die Jacke wohl leider noch nicht ganz daheim lassen – die Temperaturen lassen es nicht wirklich zu. Aber gerade diese beiden Umstände haben mich zum heutigen Outfit bewogen. Wir haben die Fotos vor dem Nationalmuseum geschossen – einem Gebäude, an dem ich dank seiner Pracht und Anmut nie vorbei gehen oder fahren kann, ohne einen Blick darauf zu werfen. Und nicht nur die Fassade ist eindrucksvoll, auch die Ausstellungen, die hier das ganze Jahr über geboten werden, können sich zeigen lassen. Eine, die besonders mir gut in Erinnerung geblieben ist, war eine Sammlung von Handtaschen aus vielen vergangenen Jahren. Irgendwie sind wir Frauen halt doch nie drum herum gekommen, eine Tasche mitzuschleppen – schließlich brauchen wir ja etliche Dinge (nie), die wir deshalb immer bei uns tragen. Naja, meine Mansur Gavriel Tasche ist wohl eines dieser Dinge, die man, wenn man sie einmal hat, nie mehr hergeben möchte. Ich liebe einfach, dass sie schlicht und trotzdem besonders, praktisch und trotzdem nicht langweilig ist und die einfach nicht wie einer dieser tragbaren Mülleimer ist, von denen wir doch zugegebenermaßen alle mindestens einen zuhause haben. Nun ja, für Stauraum muss eben gesorgt sein. Umso glücklicher bin ich eben, dass mein Stauraum auch optisch was hermacht. Hergeben werde ich sie jedenfalls nicht mehr.
Habt auch ihr solche Lieblingsteile, die auch auf ewig begleiten werden? Für meine Mama ist das wohl ihr Geschirr. Sie hat etliche Sets, von denen sie kaum welche benutzt, aber so haben wir doch alle unsere Laster… Ob Taschen und Schuhe, Briefmarken, Parfüm oder eben Geschirrsets – diese Dinge machen uns doch zu dem, was wir sind. Also gebt bloß nicht eure wenn vielleicht auch verpönten aber trotzdem einzigartigen Schwächen und Charakterzüge auf. Man selbst zu sein ist doch immer noch am einfachsten!
xx Feli

Jacket/Jacke: Zara (similar here and here)
Shirt/Bluse: Samsoe & Samsoe (similar here)
Trousers/Hose: AG Jeans (similar here, here and here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here)
Bag/Tasche: Mansur Gavriel (similar here)
Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!
Fashion Lifestyle

Sports with Hunkemöller

Dear guys, I think we all know that bad feeling when spring arrives and you still cannot imagine going to the beach because you are not in shape at all. I now have the perfect motivation to go to gym and go running thanks to Hunkemöller and their new sports collection. Until a few weeks ago when I heard Hunkemöller there were especially lingerie and pyjamas coming to my mind. That is also why I was super surprised by the fashionable and still sporty collection Hunkemöller offers recently. I was looking for a good sports bra for a quite long time but in the end I was always too lazy to buy one as none of them really satisfied my demands. And there it was on Hunkemöller’s online shop: the perfect sports bra! Not only the shape with crossed straps but also the design with a zipper in the front for easy dressing convinced me! And they do not only provide underwear for sports but also leggings, jackets, shirts and accessories.

I love how much importance Hunkemöller even gives to details. My jacket is not only super light, breathable and therefore extremely comfortable but also offers an extra pocket for my smartphone so I can even keep you updated when I am having a little break while working out. Just have a look yourself and find your own motivation for working on your bikini body!

By the way: I love the pink bottle as I am sure I will never forget drinking enough again! Thank you so much Hunkemöller for being my motivation for doing more sports again!
xx Feli

 

Meine Lieben, ich denke dieses Gefühl kennen wir alle: Der Frühling kommt mit Meilenstiefeln angelaufen und die Vorstellung sich schon bald wieder im Bikini am Strand oder See oder Pool zu räkeln, wirkt für schiere Panikanfälle, weil die Strandfigur noch alles andere als vorzeigbar ist. Aber ich habe die perfekte Motivation gefunden, um mich endlich aufraffen zu können, ins Fitnessstudio zu gehen oder mal einen kleinen Lauf im nächsten Park einzulegen – nämlich die Sportkollektion von Hunkemöller. Bis vor Kurzem hatte ich, wenn ich an Hunkemöller gedacht habe nur hübsche Unterwäsche und Pyjamas im Kopf. Da war ich natürlich umso überraschter, als ich die sportliche und trotzdem absolut coole Sportkollektion durchstöbern durfte. Ich habe wirklich seit langer Zeit nach einem passenden Sport-BH gesucht und habe trotzdem immer wieder einen Rückzieher gemacht, wenn ich einen in der Hand hatte, weil er meinen Vorstellungen einfach nicht 100% gerecht wurde. Und da war er endlich im Onlineshop von Hunkemöller: der perfekte Sport-BH – nicht nur von der Passform einfach genial, sondern auch das Design hat mich sofort überzeugt. Überkreuzte, verstellbare Träger und ein Reißverschluss für leichtes Schließen vorne machen diesen BH zu genau dem, was ich gesucht habt. Und je nach Bedarf können sogar noch Polster entnommen werden. Wer jetzt meint, Hunkemöller  hat “nur” etwas für “drunter” zu bieten, der liegt absolut daneben. Auch Leggings, Jacken, Shirts und Accessoires sind geboten. Packt also die Gelegenheit beim Schopf und findet bei Hunkemöller eure eigene Portion Motivation, damit die Bikinifigur bald wieder ganz in Form ist und der Sommerurlaub kommen kann!

Ich finde auch die Detailverliebtheit der Kollektion einfach klasse! Meine neue Sportjacke bietet ist nicht nur federleicht, atmungsaktiv und sehr bequem, sondern wird auch meinen Ansprüchen als Blogger absolut gerecht, da eine Extratasche fürs Smartphone am Ärmel eingenäht ist. So kann ich euch also sogar dann immer auf dem neusten Stand halten, wenn ich gerade eine Pause ins Workout einlege.

Übrigens: Dank der knallpinken, super tollen Trinkflasche werde ich auf keinen Fall mehr vergessen genug zu trinken! Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen macht einfach Spaß!
Vielen Dank Hunkemöller, dass ihr meiner Motivation auf die Sprünge geholfen habt! Sommer, du kannst kommen!
xx Feli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jacket/Jacke: Hunkemöller (same here)
Bra/Sport-BH: Hunkemöller (same here and similar here and here)
Bottle/Flasche: Hunkemöller (same here)

 

SPECIAL THANKS TO Hunkemöller!

Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!

Allgemein

TWIN-SET Simona Barbieri Store Opening Munich

Dear everyone, if there is one Italian Label that worships women more than most others do it’s TWIN-SET Simona Barbieri. I appreciate so much that head designer Simona Barbieri thinks of any kind of woman when she creates new pieces. And this is also why I was so happy when I received the invitation for the opening of the TWIN-SET Simona Barbieri flagship store. That day came closer and closer and on Wednesday night Lisa (LSBLD) and I got dressed and had the best time enjoying drinks by Heart Munich and snacks by Kofler und Kompanie while listening to relaxed beats by KILL THE TILLS and Tommy Reeve and having a look at the SS15 collection. I especially love the bright pieces of the collection which already made me feel summer by just looking at them! 
And we even could take pictures with Simona Barbieri herself which was such an honour. 
Now enjoy some impressions of a great night!
xx Feli
Hallo ihr Lieben, wenn es ein italienisches Label gibt, das Frauen mehr wertschätzt als fast alle anderen, dann ist es TWIN-SET Simona Barbieri. Chefdesinger Simona Barbieri schafft es mit jeder Kollektion immer wieder Lieblingsstücke für fast jeden Typ Frau zu kreieren und gerade deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als die Einladung zur Eröffnung des TWIN-SET Simona Barbieri Flagship Stores in München in mein Postfach geflattert kam. Der Tag rückte also näher und näher und vergangenen Mittwoch war es dann schließlich so weit. Lisa  (LSBLD) und ich haben uns schick gemacht und dann einen unglaublich gelungenen Abend mit erfrischenden Drinks vom Heart Munich,  Snacks von Kofler und Kompanie und musikalischer Untermalung von KILL THE TILLS und Tommy Reeve. Die neuen Kollektionen sind wirklich wunderschön und vor allem die hellen Töne der neuen It-Pieces haben bei mir schon beim Hinsehen sofort ein sommerliches Gefühl geweckt! Und schon das Ladendesign allein ist einen Besuch des Stores wert!
Hier ein paar Eindrücke des Abends, an dem wir sogar Fotos mit Simona Barbieri machen druften!
xx Feli

I was wearing:
Coat/Mantel: Mango (similar here)
Dress/Kleid: TWIN-SET Simona Barbieri (similar here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here)
Bag/Tasche: Mansur Gavriel (same here)
Allgemein

Palm trees on my feet

 Hey everyone, have you ever been to Munich? I really love my hometown and therefore thought about taking outfit pictures at some of my favourite places in the next weeks to show you a bit of Munich. This time I chose a very central place which many people use to meet to go shopping, having a coffee or going for a walk in English Garden. This place is Odeonsplatz, a square with not only one but several special buildings surrounding it like Theatiner Kirche – a church which is completey white inside and therefore a very special one in town. just round the corner there is the Munich Opera and Residenz, the English Garden as I said before and also Munich’s most famous shopping streets. Being on Odeonplatz always feels special to me as I then always think of the many times I enjoyed the sun sitting in the stairs of Feldherrenhalle which you see in the background of the pictures.
And now a new words about today’s streetstyle. I love sneakers as I told you before and these are a very special pair I was searching for very long. The palm trees modell by Nike. I hope you like the outfit I put together! Have a wonderful Monday everyone!
xx Feli
Hallo ihr Lieben, wart ihr schon mal in München? Ich liebe meine Heimatstadt wirklich über alles und habe mir deshalb überlegt euch in den kommenden Wochen ein paar meiner Lieblingsorte in der Stadt zu zeigen. Heute ist der Odeonsplatz dran. Ein sehr zentral gelegener Platz umgeben von tollen Gebäuden wie der Feldherrenhalle, die ihr auf den Fotos im Hintergrund seht, der Theatinerkirche, einer Kirche, die innen ganz weiß ist, der Oper, die gleich ums Eck ist und dem Hofgarten hinter der Residenz, der sozusagen den Odeonsplatz mit dem englischen Garten verbindet. Vom Odeonsplatz geht auch eine der beliebtesten Shoppingmeilen der Stadt ab – die Theatinerstraße, die direkt zum Marienplatz, wo das Rathaus steht führt. Für mich ist es immer ein besonderes Gefühl am Odeonsplatz zu sein, weil ich dann immer an die schönen Momente denken muss, in denen ich in der Sonne gesessen bin und einfach das Abschalten genossen habe.
Nun ein bisschen was zum heutigen Streetstyle. Wie ihr ja schon wisst, habe ich eine Schwäche für Sneaker und die hier sind etwas besonderes, weil sie wirklich nicht leicht zu bekommen waren und bei mir einfach immer ein Sommergefühl aufkommen lassen. Ich hoffe euch gefällt das Outfit, das ich um den Schuh zusammengestellt habe!
Ich wünsche euch einen tollen Montag!
xx Feli


Parka/Parka: Zara (similar here)
Cardigan/Cardigan: Zara (similar here)
Shirt/Shirt: Zara (similar here and here)
Trousers/Hose: H&M (same here)
Shoes/Schuhe: Nike (similar here)
Bag/Tasche: Mansur Gavriel (same here)
Necklace/Kette: H&M (similar here)
Watch/Uhr: Daniel Wellington (same here)
Pictures by Lisa Sbld
THANK YOU!

Allgemein

Sunset old runway Eastern Munich

Hi guys, spring finally arrived in Munich and it feels sooo good! Sitting outside, having a fresh juice and enjoying the sun is what I really missed a lot! Besides all that it feels great to be able to wear less warm clothes again just like this skirt. I had no occasion to wear it yet but now am super happy to show you a rather chic look with my beloved lace shirt.
Did you know that I couln’t stand midi skirts for a quite long time? But as I saw them again and again I somehow fell in love with this style.
I hope you like it!
xx Feli
Hi Leute, eeendlich ist der Frühling in München angekommen und es fühlt sich verdammt gut an! Draußen sitzen, frisch frischen Saft trinken und die Sonne genießen – das hat mir echt gefehlt! Und endlich kann man auch wieder die luftigeren Klamotten aus den tiefen des Kleiderschranks graben, so wie diesen Rock. Bisher hatte ich nämlich leider noch keine Gelegenheit ihn zu tragen. 
Wusstet ihr übrigens, dass ich Midiröcke ganz lange Zeit nicht ausstehen konnte? Es hat echt lange gedauert, bis ich mich an diesen Style gewöhnt hatte aber dafür mag ich ihn mittlerweile umso mehr und ich bin gespannt, wie lang es sich in unseren Kleiderschränken und in den Schaufenstern hält.
Ich hoffe jedenfalls, dass euch mein heutiger Look gefällt!
xx Feli

Lace shirt/Spitzenshirt: Zara (similar here)
Skirt/Rock: Mango (similar herehere and here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here and here)