Browsing Tag

Manfield

Fashion

OUTFIT: FIRST AUTUMN VIBES

Hi autumn, this is my first look for you. Summer here in Munich somehow ended quite abruptly which somehow also might be due to our trip to Mallorca which was an extension of summer for us. Now the days are getting shorter day by day and there is this scent of fall in the air. Of course summer is a great season but other than many people I really like fall as well and to be honest I was already missing my coats and am happy to finally wear them soon again.

Also it is time to give your shorts the well-deserved hibernation now and saying that my beloved denims are back in the game. Isn’t denim something perfectly timeless you can wear for years? In the coming weeks you will see pretty much denim here on the blog as there is no other fabric I like more. And I am starting with a real classic today – a skinny jeans by my favorite denim brand AG. The style is called Legging Ankle is it is skinny and elastic as a legging and ends with the ankle. However the denims by AG are not cheap I tend to by them over and over again as the quality and washes just convince me over and over again. You might have seen me wearing their mom-jeans Phoebe some weeks ago. What I think is very special about AG’s denims is that they don’t loose their shape no matter how often you wear them. This is something I appreciate a lot and that apparently not many brands are able to offer.

Well, let me give you the advice to invest in an AG denim once you have saved a little money – I am sure you won’t regret it! Together with my skinny jeans I am wearing a simple white blouse with lace-up detail, classic black slippers and a little bag from George, Gina & Lucy. If you scroll to the end of the page you will be able to shop my look. Unfortunately the blouse is quite old however I found some quite similar ones. So just have a look.
Have fun shopping and enjoy Sunday – I am over and out for now 😉
xx Feli

 

Hallo Herbst, hier kommt mein erster Look für dich. Der Sommer hier in München hat irgendwie recht abrupt geendet, was vielleicht auch daran liegen mag, dass wir die letzten Sommertage auf Mallorca verbracht haben. Kaum waren wir jedenfalls zurück, schon wurden die Tage nach und nach immer kürzer und die Luft duftet schon nach Herbst. Der Sommer ist natürlich eine tolle Jahreszeit, anders als viele, bin ich aber auch ein großer Fan des Herbsts. Endlich dürfen nämlich meine Mäntel wieder raus ans Tageslicht.

Abgesehen davon, haben unsere Shorts sich doch ihren Winterschlaf auch redlich verdient und das bedeutet für meine langen Jeans, sie werden auch wieder mal aus den Tiefen des Kleiderschranks gegraben. Ist Denim nicht auch einfach ein Material, das so schön zeitlos ist, dass man eine gute Hose viele Jahre tragen kann? Ich warne euch lieber schon einmal vor: In den kommenden Wochen werdet ihr hier auf dem Blog viel Denim zu sehen bekomme, denn es gibt kaum ein Material, das ich so gerne trage wie Jeans. Heute geht es mit einem sehr klassischen Jeans-Schnitt los – einer Skinny Jeans meiner Lieblingsmarke AG. Das Modell nennt sich Legging Ankle, ist wunderbar skinny und dennoch elastisch wie eine Legging und endet knapp über dem Knöchel. Zwar sind die Denims von AG nicht gerade Schnäppchen, die Qualität und Waschungen überzeugen mich aber immer wieder auf’s Neue und die Investition lohnt sich einfach. Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich erst kürzlich die Mom-Jeans Phoebe in einem Post getragen habe. Das tolle an den Hosen ist einfach, dass sie nicht ausleiern oder beim Waschen ihre Form verlieren. Das ist etwas, was ich sehr zu schätzen weiß und bei vielen anderen Brands leider bisher noch vermisse.

Solltet ihr also einmal ein bisschen Gespartes übrig haben, dann investiert in eine AG. Es lohnt sich! Ich trage zu meiner Legging Ankle dieses Mal eine weiße Bluse mit Schnür-Detail, klassische schwarze Slipper und eine kleine Tasche von George, Gina & Lucy. Am Ende des Posts findet ihr ein paar Anregungen, wo ihr den Look nachshoppen könnt. Die Bluse ist leider schon etwas älter, ich habe aber ein paar recht ähnliche finden können. Scrollt einfach mal runter 😉

Viel Spaß beim Shoppen und einen schönen Sonntag – Feli over and out!
xx

 

Blouse/Bluse: Weekday (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: KBL (similar here)
Jeans/Jeans: AG
Bag/Tasche: George, Gina & Lucy
Bangles/ArmreifenPandora
Slipper/Halbschuhe: Manfield (similar here)

Shop the look:

AD/WERBUNG: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself  dosn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands named./Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken kostenlos zur Verfügung gestellt.

Allgemein

BLACK ON MY FEET

Hey guys, I hope you’re all doing well. Today I want to write about something that in my opinion does not receive the attention it should. Black shoes! We all have them but to we really appreciate how uncomplicated and easily good looking they are? I don’t think so. And this is why I am going to show you four pairs of black shoes that I love and wear a lot and that I am really happy to have because they easily make your outfit complete in just a second.

Black heels:
My favourite black heels are not pumps or peeptoes as some might have thought. Mine are pointed and leave the heel free. The leather is really soft but still gives hold and the buckle goes around the ankle to stabilise it. I found them some years ago at a fleamarket for designer fashion (they are from Alexander Wang) and since then haven’t worn any other black high heels which is probably the best proof they are worth the money.

Black espandrillos:
Once upon a time I bought my first espandrillos in a very cheap shop in one of the shopping centers around Munich. Since then this type of shoes have been through a lot and finally reached the image of not only being very comfortable but also fashionable. You can find espandrillos in almost every shoe shop now and they are available in almost any kind of material. Mine have the typical woven sole and are made of very soft leather. They are the peferct partner for vacation and summer days in the city and match perfectly with either dresses, shorts or pants which makes them an easy choice. By the way mine are from danish brand Pavement.

Black sandals or slippers:
Who dosn’t have them does for sure regret that! They are essential for summer and will definitely join me on my trip to Barelona. If elegant or sportive – sandals let your feed breathe and often wearing sandals feels like wearing no shoes at all. I found mine at TkMaxx and they are from Seven7 a brand I did not know before but I can tell you their shoes are not only beautiful but also very well processed.

Black sneakers:
If there is a sneaker brand that is celebrating the probably most successful come back since ages that’s Superga. The brand from Italy used to produce tennis shoes but quickly everyone was wearing Superga in their day by day life. I remeber my whole family wearing Superga when I was a child and that memories make Superga even more special to me. One of their newest styles is the Flatform with woven espandrillo look alike sole which I already have in white and that now joined my Superga family in black. For those who prefer a cleaner version of that black sneaker: they are available with out the woven part as well or even more simple with a flat sole.

For all of you who now are looking for a new black pair of shoes: go check out Manfield shoes. With the following code you will get 20% on your order: GB2098ff54302cc55

Fell free to also share it with your friends!
I can’t wait to see you wearing your new shoes soon.
Happy weekend everyone and see you soon back here on Passion Hearts!
xx Feli

 

Hallo ihr Lieben, ich hoffe echt allen geht’s gut. Das Thema heute ist eines, das wie ich finde nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommt. Schwarze Schuhe! Wir alle haben sie und tragen sie rauf und runter, doch wissen wir sie auch zu schätzen? Ich finde nicht. Und deshalb zeige ich auch heute vier Paar schwarze Schuhe, die ich unheimlich gerne trage, denn sie vervollständigen unkompliziert jedes Outfit in wenigen Sekunden.

Schwarze High Heels:
Meine schwarzen Lieblings-High-Heels sind anders, als man vielleicht denken möchte, weder Pumps noch Peeptoes. Sie sind spitz und an der Ferse offen. Obwohl das Leder angenehm weich ist, bieten sie guten Halt – besonders auch Dank des Riemens, der den Knöchel umschließt. Ich habe dieses Paar Schuhe vor ein paar Jahren auf einem Desigenr Flohmarkt ergattern können (sie sind übrigens von Alexander Wang) und habe seither kein anderes schwarzes Paar High Heels mehr getragen. Sie waren ihr Geld also offensichtlich wert!

Schwarze Espandrillos:
Vor langer langer Zeit habe ich mein erstes Paar Espandrillos in einem Shop für billigen Schnickschnack in einem Shoppingcenter nahe München für wenige Euro erstanden. Seitdem haben Espandrillos einen riesigen Imagewandel durchgemacht und sind inzwischen aus so ziemlich jedem Schuhgeschäft nicht mehr wegzudenken. Neben der klassischen Baumwoll- oder Leinenversion gibt es Espandrillos mittlerweile aus fast jedem Material. Meine haben die typische Bast-Sohle und sind ansonsten aus wunderbar weichem Leder gefertigt. Espandrillos sind perfekt für den Urlaub und überhaupt für den Sommer, denn egal ob mit einem Kleid, mit Shorts oder langer Hose – sie sind einfach zu kombinieren. Meine sind übrigens von der dänischen Marke Pavement.

Schwarze Sandalen oder Schlappen:
Wer keine hat wird’s bereuen! Um Sandalen bzw. Schlappen kommt man um Sommer einfach nicht herum und meine werden mich bestimmt auch auf die Reise nach Barcelona im August begleiten. Ob elegant oder sportlich – die Füße können atmen und oft hat man das Gefühl überhaupt keine Schuhe zu tragen. Mein hübsches Paar Schlappen habe ich mei TkMaxx entdeckt. Die Marke heißt Seven7 und war mir vorher nicht bekannt. Optik und Verarbeitung haben mich aber überzeugt und ich bin froh, dass ich die 20€ so gut investiert habe.

Schwarze Sneaker:
Wenn es eine Sneaker-Marke gibt, die wohl das erfolgreichste Comeback überhaupt feiern kann, dass ist das Superga. Die italienische Marke hat ursprünglich Tennisschuhe hergestellt, schnell wurden Supergas aber auch zu Alltagslieblingen. Ich kann mich erinnern, dass während meiner Kindheit so ziemlich die ganze Familie Supergas getragen hat und somit erinnern sie mich immer an diese schöne Zeit. Eines der neusten Modelle von Superga sind die Flatforms mit geflochtener Sohle. Für alle, die es aber lieber schlicht habe, gibt es die Schuhe auch ohne Bast oder aber gleich mit flacher Sohle. 

Wer inzwischen Lust auf ein Paar neue schwarze Schuhe bekommen hat, wird gleich große Augen machen. Denn mit folgendem Link bekommt ihr 20% auf eure Bestellung bei ManfieldGB2098ff54302cc55

Teilt den Code gerne auch mit euren Freundinnen, ich kann es nämlich kaum erwarten haben ganz viele neue Schuhe an euren Füßen zu sehen.
In diesem Sinne wünsche ich auch ein schönes Wochenende und schaut doch bald mal wieder auf Passion Hearts vorbei!
xx Feli