Browsing Tag

Levi’s

Fashion

OUTFIT: THAT CLASSIC TRENCHCOAT

ENG

Hello folks, I have been a little busy going to college in London every day last week but let me promise you that there will be some blogposts about this amazing city soon here on Passion Hearts. In the meanwhile I wanted to share this outfit post with you talking about a very “old but gold” and classic wardrobe essential every fashionista should have in her closet: a trench coat. A well suiting trench coat is something that you can keep and wear forever.

Trench coats first came up in the army, later they were seen in movies like Casablanca and Breakfast at Tiffany’s and from then on nobody could imagine fashion world without them anymore. Trench coats appear in almost every collection of most designers. They can be worn in every season of the year. You can wear it in a sporty look with jeans and sneakers or in an elegant way with a dress and heels. There is hardly any style that you cannot wear with a trench coat.

And there is one rule: don’t close the buttons of your trench coat. Otherwise it will lose its nonchalance. I decided to wear my new Jake*s trench coat with a statement shirt by Zoe Karssen, jeans, and sneakers. Scroll down to shop my look and let me know how you like it in the comment section.

Happy Thursday and hope to see you soon back on Passion Hearts – your source for fashion, lifestyle and travel inspiration on the world wide web.
xx Feli

 

DE

Hallo Freunde, ich war letzte Woche damit beschäftigt in London die “Schulbank zu drücken” und möchte euch an dieser Stelle schon mal versprechen, dass ihr bald hier auf Passion Hearts ein paar Rückblicke auf meine Zeit in der britischen Hauptstadt erhalten werdet. In der Zwischenzeit möchte ich aber diesen Blogpost mit euch teilen, der sich um einen Mode-Klassiker dreht, welcher aus dem Kleiderschrank einer echten Fashionista nicht wegzudenken ist: nämlich der Trenchcoat. Ein gut sitzender Trenchcoat ist etwas, das man ewig behalten und tragen kann.

Ursprünglich wurde er von Soldaten getragen, fand aber schon bald darauf seinen Weg in Filme wie Casablanca und Breakfast at Tiffany’s und unsere Herzen sodass er heute aus der Modewelt einfach nicht mehr wegzudenken ist. Trenchcoats tauchen in fast jeder Kollektion von fast jedem Designer, der etwas auf sich hält, auf und sie können nahezu das ganze Jahr über getragen werden. Ob sportlich mit Jeans und Sneaker oder eher elegant mit Kleidchen und High Heels, es gibt hast keinen Look, der nicht mit einem Trenchcoat abgerundet werden kann. 

Aber es gibt eine Regel: tragt euren Trenchcoat nie zugeknöpft. Das raubt diesem coolen Kleidungsstück seine Lässigkeit. Ich trage meinen neuen Jake*s Trenchcoat mit einem Statement-Shirt von Zoe Karssen, Jeans und Sneakers. Ihr könnt den Look am Ende dieses Blogposts nachshoppen, also einfach runter scrollen. Und hinterlasst mir doch auch eure Meinung zu meinem Outfit in einem Kommentar!

Einen schönen Donnerstag und ich freue mich, euch hoffentlich schon bald wieder hier auf Passion Hearts begrüßen zu dürfen – eurer Quelle für Mode, Lifestyle und Reise Inspiration im großen world wide web.
xx Feli

   

SHOP THE LOOK

Jeans/JeansLevi’s via AboutYou*
Trench coat/TrenchcoatJake*s*
Shirt/Shirt: Zoe Karssen*
Bag/Tasche: Aigner
Sneakers/Sneaker: Puma
Sunglasses/Sonnenbrille: Carrera*
Necklace/HalsketteRevoke*

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were gifted by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

OUTFIT: COLOURFUL KNIT MEETS DENIM

ENG

Happy Monday, folks! I am finally done writing my  assignment for university and finally prepared this new outfit post for you. It is about this very cool royal blue sweater from Drykorn that I fell in love with at first sight. When I then found it on sale on AboutYou.de (unfortunately it is sold out there already but scroll to the end of the post to shop it)  it was a safe bet I would buy it. It is more than cozy and I love how the colour perfectly fits with the blue denims from Levi’s that I adore wearing so much recently. The alpaca wool makes it look very fluffy and smooth. And last but not least it gives the black and grey colourless winter oatmeal out there in the streets a little vibrant touch.

As usual I added some jewellery and borrowed my boyfriend’s sunnies. I will now start packing my suitcase for our trip to London starting on Friday but for some more inspiration check out my Instagram account.
xx Feli

 

DE

Happy Monday, ihr Lieben! Ich bin endlich mit der Hausarbeit fertig und habe es endlich geschafft, diesen Post für euch fertig zu stellen. Dieses Mal dreht sich alles um meinen königsblauen Strickpulli von Drykorn. Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick und als ich das gute Stück dann auch noch im Sale auf AboutYou.de (leider ist er dort inzwischen ausverkauft, aber am Ende des Posts habe ich euch zwei weitere Shops verlinkt) entdeckt habe, war es eine sichere Sache, dass er im Warenkorb landen würde. Der Pulli ist echt mehr als kuschelig und ich finde es einfach super, wie gut er zu meiner aktuellen Lieblingsjeans von Levi’s passt. Die verarbeitete Alpacawolle verpasst dem Pulli einen wunderbar flauschigen und weichen Look. Und nicht zu vergessen: Das tolle Blau verpasst dem schwarz-grauen Klamotten-Farb-Einheitsbrei draußen auf der Straße einen knalligen Touch.

Wie üblich habe ich ein wenig Schmuck angelegt und mir zusätzlich noch die Sonnenbrille von meinem Schatz geliehen. Jetzt widme ich mich dem Kofferpacken für unsere London-Reise, die schon am Freitag losgeht, aber schaut für die tägliche Dosis Inspiration doch einfach mal auf meinem Instagram-Account vorbei.
xx Feli

SHOP THE LOOK

Jeans/Jeans: Levi’s
Sweater/Pullober: Drykorn
Denim jacket/Jeansjacke: Levi’s
Bag/Tasche: Maison Héroine
Sneakers/Sneaker: Adidas via Footlocker*
Sunglasses/Sonnenbrille: Mango
Bangles/Armreifen: Pandora*

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were gifted by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Fashion

OUTFIT: NEW AIGNER BABY

ENG

This year the winter here in Munich is not really performing well but there are so many winter clothes hanging in my closet keen to see sunlight. That’s why I have been to the mountains two days ago to finally breathe some winter air. However I am missing winter the mild weather here in Munich also has its benefits as that is why I can show you looks like today’s one or the one from last week. Today’s blogpost is all about very special accessories as my attitude towards jewellery, bags and any other kinds of accessories changed a lot in the past few years. Quality is much more important to me than having a lot of everything.

Handbags

You can always only wear one bag at a time, can’t you? So why have a huge collection? I rather have few good ones and this is why I made myself a special Xmas gift this year – a new Aigner bag. You can tell about the great quality at first sight. The leather is amazingly smooth and the timless colour fits so many different looks that this bag is a real all-rounder. For this look I am wearing my new bag with a glencheck blazer from Pull & Bear that by the way is on sale right now, some Levi’s denims and an oversized sweater.

Jewellery

Also when it come to jewellery I am rather into quality than quantity. I don’t want to say that costume jewellery can’t look good but I just value high quality so much more. My dad has been wearing his seal ring as long as I can remember and my sister, brother and I have been fascinated by this very special piece of jewellery ever since. So I decided some years ago to get one myself as well and I am wearing it almost every day since the say it was ready.

Sunglasses

Last but not least let’s talk about sunglasses – my kryptonite. I just can’t get enough and however I have been preaching about quantity earlier I am having some struggels here. However quality is of big importance here to secure your eyes from damage I could get new sunnies every couple of weeks. Luckily you can get really good sunnies at very reasonable prices already. For example I bought this very beautiful model from Marc Jacobs at Tk Maxx some months ago and it was not expensive at all. I just love wearing my sunglasses matching my current mood. Therefore I could sometimes wear different sunnies every day of the week.

To shop my look just scroll to the end of this blogpost. Enjoy!
xx Feli

 

DE

Der Winter hier in München lässt uns nach wie vor ganz schön im Stich und dabei habe ich so tolle extra warme Teile im Schrank hängen und im Schuhregal stehen, die endlich auch mal ans Tageslicht möchten. Deshalb war ich vor zwei Tagen in den Bergen, um ein bisschen Winterluft zu schnuppern und die Pisten unsicher zu machen. Immerhin hat man mit zwei Ski an den Füßen ein bisschen Winter-Feeling. Ganz so übel ist das milde Wetter hier aber auch nicht, denn so können Looks wie dieser oder der der letzten Woche für euch geshootet werden. Dieses Mal dreht sich alles um Accessoires der besonderes Art. Über die Jahre hat sich meine Einstellung gegenüber Schmuck, Taschen und sonstigen Accessoires nämlich in eine andere Richtung entwickelt. Ich lege, anders als noch vor ein paar Jahren, immer mehr Wert auf Qualität als auf die Menge an Dingen. 

Handtaschen

Man kann bekanntlich immer nur eine Handtasche zur gleichen Zeit tragen, es sei denn man hat kein Problem damit, schräg von der Seite angeguckt zu werden. Was bringt es dann etliche Taschen zu haben? – Eben, rein garnichts. Deshalb lieber wenige aber dafür gute. Zu Weihnachten habe ich mir aus diesem Grund selbst mit einer neuen Tasche von Aigner eine große Freude gemacht. Das tolle weiche hochwertige Leder sieht man der Tasche auf den ersten Blick an und die zeitlose Farbe lässt unzählige Kombimöglichkeiten zu. Im heutigen Look trage ich sie zu Jeans, einem Lässigen Pulli in offwhite und einem Glencheck-Blazer von Pull & Bear der aktuell übrigens im Sale.

Jewellery

Auch bei Schmuck setze ich inzwischen mehr auf Qualität als Quantität. Schmuckstücke, die mir am Herzen liegen, trage ich sowieso fast täglich. Beispielsweise meinen Siegelring mit Familienwappen. Mein Papa hat einen solchen Ring seit vielen Jahrzehnten und immer haben meine Geschwister und ich dieses tolle Schmuckstück, das eine ganz besondere Aura umgibt, bewundert. So habe ich mir vor ein paar Jahren selbst einen solchen Ring von meinen Eltern gewünscht. Er bereitet mir, wann immer ich ihn trage, die größte Freude. All der günstige Modeschmuck, den ich früher so viel getragen habe, liegt inzwischen in irgendwelchen Schubladen. Natürlich ist auch Modeschmuck eine tolle Alternative und sieht oft klasse aus, die Qualität kann jedoch mit echtem Schmuck einfach nicht mithalten.

Sunglasses

Last but not least Sonnenbrillen – meine allergrößte Schwäche. Das tolle Modell von Marc Jacobs aus dem heutigen Post habe ich vor einigen Monaten bei TK Maxx erstanden und auch hier setze ich auf Hochwertigkeit. Eine Sonnenbrille sieht zwar schnell gut aus, jedoch soll sie etwas ganz Wertvolles, nämlich unsere Augen schützen. Nicht bei jeder Sonnenbrille achtet der Hersteller darauf, weshalb ich gerne zu bewährten Marken greife, denen ich auch in Sachen Sicherheit vertraue. Bei Sonnenbrille mache ich jedoch was die Quantität anbelangt schon an und zu eine Ausnahme. Sonnenbrillen trage ich nämlich meist je nach Stimmung und die kann sich von Tag zu Tag ändern. Da darf es dann schon mal mehr Auswahl sein.

Wenn ihr nun bis ans Ende dieses Blogposts scrollt könnte ihr meinen Look nachshoppen. Viel Spaß dabei und bis bald,
xx Feli

SHOP THE LOOK

Sweater/Pullover: American Vintage
Blazer/Blazer: Pull & Bear – similar here
Pants/Jeans: Levi’s via AboutYou.de*
Bag/Tasche: Aigner – similar here
Sneakers/SneakerAdidas via Footlocker.de*
Sunglasses/Sonnenbrille: Marc Jacobs – similar here
Earrings/OhrringePD Paola

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

ESPRIT X OC FW17

Here we go with the promised blogpost. Esprit did it again and launched a collection together with Opening Ceremony. And again it is a colorful range of pieces that make the very grey winter so much more cheerful. Leo prints and checks dominate the collection. Today however I am showing you that the collection is not only fancy and loud but that it also offers easy-to-combine pieces like this cozy fleece sweater with chequered logo letters.

It matches perfectly with the Oui glencheck coat I showed you some days ago in another blogpost and the red Jérome Studio chain bag that I love to much these days. Some denim is always a good idea and in winter you need boots so I am wearing a pair from Zara with a huge silver zipper.

For some more Esprit x OC looks check out my Instagram feed in the coming days. And folks: don’t miss the Passion Hearts advent calendar.
Have a very happy last week before Xmas!
xx Feli

 

Hier kommt der bereits auf Instagram angekündigte Blogpost. Espri hat es nämlich wieder getan und zusammen mit Opening Ceremony eine neue Kollektion heraus gebracht. Und wieder könnte sie farbenfroher kaum sein und ist damit der perfekte Farbkleks im allzeit grauen Winter. Leopardenmuster und Karos sind die Leitmuster der Kollektion, dass es aber auch einige einfach zu kombinierende Teile wie diesen Fleece-Sweater mit Logo aus Karo-Stoff gibt. 

Er passt super zu meinem Glencheck Mantel von Oui, den ich euch bereits vor einigen Tagen in einem Blogpost gezeigt habe und außerdem zu meiner roten Tasche von Jérome Studio. Denim ist sowieso immer eine gute Idee und um Stiefel kommen wir im Winter alle nicht herum. Meine sind von Zara.

Auf Instagram erwarten euch in den kommenden Tagen noch ein paar Looks mit Teilen aus der Esprit by OC Kollektion. Außerdem solltet ihr nicht den Passion Hearts Adventskalender verpassen. 
In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne letzte Vorweihnachtswoche!
xx Feli

Shop the look:

Glencheck coat/KaromantelOui*
Sweater/PulloverEsprit by OC*
Pants/Hose: Levi’s via About You*
Bag/Tasche: Jérome Studio
Boots/Stiefel: Zara

AD: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands or shops named./WERBUNG: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

OUTFIT: STARS & STRIPES

An unbeatable team for ages is stars combined with stripes. This is also what today’s look is about. I am wearing Nomination Italy’s new collection Stella which is a range of delicate jewellery with star details and cubic zirkonia. The huge variety of styles within the collection is amazing and what impressed me most is that each piece is available in silver, gold plated and rose gold plated. I am a huge fan of combining these three lately and the Stella collection makes it so easy.

I am wearing the collection with a cozy striped oversized sweater, ripped jeans and the most comfy lambskin slippers ever! When the EMU Australia box arrived I first thought I could only wear the slippers at home but together with this look I gave them a chance to see daylight 🙂 Well I have to admit I loved it. Is there anything better than wearing your slippers outside? With the striped fabric on the upper part they fit my new sweater perfectly. What a pity it will be too cold to wear the slippers again this year.

By the way, do you guys have Christmas presents for your beloved ones already? Keep the Stella collection in mind 😉 Maybe there is someone you would like to surprise with something special and then I can dearly recommend the collection.

And now have a happy weekend everyone!
xx Feli

 

Ein unschlagbares Team in der Mode ist seit jeher Stars & Stripes und darum geht es auch im heutigen Look. Ich trage nämlich die neue Kollektion von Nomination Italy. Das Motto der Stella Kollektion sind, wie es der Name schon erahnen lässt, Sterne. Jedes der hübschen zarten Teilchen hat Sternendetails  und diese sind mit Cubic Zirkonia besetzt undd funkeln unheimlich schön. Die Auswahl an Styles ist klasse und was ich besonders toll finde ist, dass jedes Stück in silber, vergoldet und rosévergoldet erhältlich ist. Und das spielt meinem aktuellen Schmuckgeschmack geradezu in die Karten, denn ich liebe es verschiedene Legierungen zu kombinieren. Die Stella Kollektion bietet hierfür unzählige Variationen. 

In diesem Fall trage ich die Kollektion zusammen mit einem gestreiften Oversize-Pulli, zerschlissenen Jeans und den wohl bequemsten Lammfell-Schlappen überhaupt. Als die in einem Päckchen von EMU Australia bei mir eingetroffen sind, dachte ich sie würden das Haus wohl eher nie verlassen, aber mit diesem Look kam doch alles anders. Ich liebe sie einfach. Und gibt’s was Schöneres als seine Hausschuhe auch draußen tragen zu können? Mit dem gestreiften Stoff obenauf passen die Schlappen jedenfalls prima zum heutigen Outfit, nur leider werde ich sie wohl dieses Jahr nicht mehr draußen tragen können. Es ist einfach dann doch zu kalt.

Übrigens, es weihnachtet ja vor allem in den Supermärkten und Innenstädten schon sehr: Habt ihr denn bereits alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Wenn es dieses Jahr für einen besonderes Menschen eine besondere Überraschung sein soll, kann ich euch die Stella Kollektion von Nomination Italy nur ans Herz legen. Ein bisschen mehr Glamour hat schließlich noch nie geschadet und mit diesen hübschen Teilen macht ihr bestimmt eine große Freude.

Jetzt wünsche ich euch allen ein prima Wochenende!
xx Feli

 

Shop the look:

Sweater/Pulli: American Vintage*
Jewellery/Schmuck: Nomination Italy* & privat
Sunglasses/Sonnenbrille: KBL*
Jeans/Jeans: Levi’s
Bag/Tasche: Jérome Studio as seen here
Slippers/SchlappenEMU Australia*

AD/WERBUNG: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself doesn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands or shops named./Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fashion

OUTFIT: LEATHER ADDICTED

I have two addictions: sunglasses and leather jackets. And then there is this thing I have about stars. I can’t explain it but when I see something with stars it somehow catches my attention right away. Well and then I saw this beautiful leather jacket from Uterqüe with suede stars on the sleeves it was love at first sight. However at first I was a bit disillusioned when I saw the price. 330€ is a lot of money and we just had booked our trip to Barcelona. But then I had that brainwave – Uterqüe is a Spanish brand and most Spanish brands have cheaper prices in Spain than in Germany. So when we were in Barcelona we went to Uterqüe and there it was – my new jacket that I am so proud of! The leather is super smooth, the colours perfectly matching and wearing it makes me happy – is there enything else to wish from a garment?

So here is one of probably many looks I will be wearing with my new leather companion. I am wearing a simple white t-shirt, a vintage Levi’s denim skirt and Adidas’ Inikis you might know from Instagram or one of my latest posts already.

The jacket still was no steal but I didn’t regret buying it for a single second yet so it was absolutely worth the money. If it hit you like it did with me scroll down – there you will find a link to where you can shop it.
Have a very happy weekend, sweathearts!
xx Feli

 

Ich habe zwei extreme Schwächen: Sonnenbrillen und Lederjacken. Und dann habe ich noch diese Sache mit Sternen. Beschreiben kann ich das nicht genau, aber wann immer etwas Sterne drauf hat, weckt es unmittelbar meine Aufmerksamkeit. Nun ja und dann habe ich diese Lederjacke mit Wildleder-Sternen auf den Ärmeln von Uterqüe entdeckt und schlagartig war es um mich geschehen. Allerdings hat mit der Preis mit 330€ erst einmal den Wind aus den Segeln genommen, denn wir hatten gerade erst unseren Trip nach Barcelona gebucht und das Portemonnaie war dadurch etwas geschädigt. Ein Geistesblitz hat dann aber doch wieder neue Hoffnung aufkeimen lassen, denn Uterqüe ist eine spanische Marke und unsere lieben spanischen Freunde verkaufen ihre Mode in Spanien deutlich günstiger als hier in Deutschland. Das gilt übrigens auch für Marken wie Zara, Pull & Bear und Co.

Wir sind also nach Barcelona geflogen und der Besuch des Uterqüe Stores durfte dann natürlich auf der Liste der Unternehmungen nicht fehlen. Meine traumhafte neue Lederjacke war also mit im Gepäck und ich bin super happy, dass ich sie mir gegönnt habe. Das Leder ist unheimlich weich, die Farben toll aufeinander abgestimmt und wenn ich sie trage grinse ich über’s ganze Gesicht – was kann man sich von einem Kleidungsstück noch mehr wünschen?

Hier ist also der erste von wahrscheinlich vielen Looks mit meiner neuen Jacke. Ich trage sie mit einem unkomplizierten weißen T-Shirt, einem Vintage Jeansrock von Levi’s und den Adidas Inikis, die ihr vielleicht schon von Instagram oder einem meiner letzten Posts kennt.

Zwar war die Jacke kein Schnäppchen, ich habe es aber noch keine Sekunde bereut, dass ich zugeschlagen habe – sie war das Geld also allemal wert. Und wenn sie euch auch so gepackt hat, wie mich, dann scrollt direkt mal zum Ende des Posts, denn dort habe ich euch verlinkt, wo ihr sie kaufen könnt.
Jetzt wünsche ich auch ein schönes Wochenende, meine Lieben!
xx Feli

 

Jacket/Jacke: Uterqüe
Sunglasses/Sonnenbrille: KBL* (similar here)
Shirt/Shirt: GAP (similar here)
Skirt/Rock: Levi’s Vintage
Bag/Tasche: Proenza Schouler
Bangles/ArmreifenPandora*
Sneakers/Sneaker: Adidas via footlocker.de*

Shop the look:

AD/WERBUNG: This post contains affiliate links. I receive a provision by sales from the links however the price itself  dosn’t change for you. The items marked with * were sponsored by the brands or shops named./Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Die mit * markierten Produkte wurden mir von den genannten Marken bzw. Shops kostenlos zur Verfügung gestellt.