Browsing Tag

Dior

Fashion

SLIP ON

DSC1726-1024x681

 

The time in between winter and spring is not always easy when it comes to the right outfit. But there is one type of shoes that at least solve the “shoe problem” in days like these – slip ons. They still cover you feet pretty well if a days turns out to be colder that you thought but if the sun is shining and you decide to refresh your feet in a river, lake or the like there is no need to tying your shoes or untangling knots. So no valuable time is lost due to these annoyig things and you can immediately enjoy the cool water or refreshing breeze of the wind between your toes. This is why I appreciate their come back to my shoe closet so much!

What do you think about my new shoes?
xx Feli

 

Die Zeit zwischen Winter und Frühling ist oftmals sehr unberechenbar und macht mir persönlich die Outfitwahl manchmal ziemlich schwer. Aber immerhin gibt es eine Schuhform, die zumindest das nennen wir es mal “Schuhproblem” löst – Slip-ons. Wenn es ein wenig kälter ist, muss man in ihen nicht frieren, hat man aber Glück und es ist einer der wärmeren Tage, sind die ohne ewiges Knoten lösen und Schuhe binden blitzschnell ausgezogen und die wertvolle Zeit kann ganz der Erfrischung im kühlen Nass oder in einer leichten Brise gewidmet werden. Und gerade deshalb bin ich so froh, dass sie ihren Weg zurück in meinen Schuhschrank gefunden haben!

Was haltet ihr von meinen neuen Schuhen?
xx Feli

 

DSC1560-1024x681

DSC1576-1024x681

DSC1676-1024x681

DSC1721-1024x681

DSC1584-1024x681

DSC1597-1024x681

DSC1720-1024x681

DSC1697-1024x681

DSC1604-1024x681

 

Sweater/Pullover: Zara (similar here)
Pants/Hose: AG (similar here)
Shoes/Schuhe: Diemme (similar here)
Bag/Tasche: Zara (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Dior (similar here)

 

 

 

 

Photos by Lisa Sbld

Fashion

Vans Sk8-Hi

SONY DSC

 

Too many sneakers? This expression does not exist in my world! It is not that I would not love my heels, boots and sandals as well but is there anything more comfy than sneakers? And there was one pair that was missing in my collection – the Vans Sk8-Hi. And those of you who know me well were for sure able to tell they needed to be white. I found them online in the DefShop. Their slogan is “definately you” and if you have one look into their shop I am sure you’ll agree. They offer shoes and sportswear for any kind of taste. You can for example shop my shoes here. Maybe you are still looking for some Christmas presents?

Together with by new sneakers I am wearing a SET leather jacket, t-neck longsleeve shirt, ripped jeans, Proenza Schouler bag and Dior So Real sunnies. Last but not least I completed my outfit with a bangle by Tiffany & Co.

Some of you might find the combination of skaters’ shoes and Tiffany jewellery strange but I like it anyway and think both match with the leather jacket perfectly.

I’d love to read your opinion on my outfit in a comment!
xx Feli

 

Zu viele Sneaker? Diesen Ausdruck gibt es in meinem Wortschatz nicht. Es ist ja nicht so, dass ich meine High Heels, Boots und Sandalen nicht lieben würde, aber was gibt es bequemeres als Sneaker? Und ein Paar hat in meiner “Sammlung” noch gefehlt: die Sk8-Hi von Vans. Und die unter euch, die mich kennen, hätten sicher sofort sagen können, dass sie weiß sein würden! Fündig bin ich im DefShop geworden – einem Onlineshop für Schuhe und Sportswear. Der Slogan des Shops mach ihn aus – definately you! Denn dort findet sich für jeden Style-Typ ein Teil, das definitiv ein Lieblingsteil sein wird. Meine Schuhe findet ihr zum Beispiel hier. Vielleicht fehlen euch ja noch ein paar Weihnachtsgeschenke?

Zusammen mit meinen neuen Schuhen trage ich eine Lederjacke von SET, ein graues Rollkragenshirt, löchrige Jeans, meine Proenza Schouler Tasche und Dior So Real Sonnenbrille. Und nicht zu vergessen einen silbernen Armreif von Tiffany & Co.

Manche von euch denken sicher die Kombi aus Skateschuhen und Tiffany Schmuck “geht ja garnicht” – finde ich aber nicht! Gerade weil beides so unterschiedlich ist und trotzdem perfekt zur Lederjacke passt, liebe ich den Look.

Was haltet ihr davon?
xx Feli

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

Leather jacket/Lederjacke: SET (similar here)
Jeans/Jeans: Asos (similar here)
Longsleeve/Longsleeve: Primark (similar here)
Bangle/Armreif: Tiffany & Co. (similar here)
Bag/Tasche: Proenza Schouler (same here)
Shoes/Schuhe: Vans via DefShop (same here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Dior (similar here)

 

 

Fashion

Dear Carrie

DSC_0284

 

Whenever I see tulle the first thing even before thinking of ballet is Sarah Jessica Parka in the opening scene of “Sex and the city” wearing this beautiful white tulle skirt looking amazing. But whenever you search for something you can be 99% sure you won’t find it and this is also why I never found the right tulle skirt for me. But a few weeks ago I just wanted to quickly walk into a shopping mall and there it was – this black midi tulle skirt at Forever21 which was even on sale. And instead of the 11€ the price tag said it was even only 6€. Unbelievably but true and so I today show you my second tulle skirt outfit already.

While shooting the look I even felt a bit like Carrie myself and I love the pictures Lisa look. We definately are a great team and I am so happy to have met her!

Leave me a comment if you like the outfit!
xx Feli

 

Wann immer ich Tüll sehe, ist das erste an was ich denke, noch bevor mir Ballett in den Sinn kommt, Sarah Jessica Parka in der Eröffnungsszene von “Sex and the city” in ihrem irre schönen weißen Tüllrock, in dem sie einfach unglaublich aussieht. Aber wie es nun mal ist – wenn man etwas sucht, findet man es nicht. Und so ging es mir auch mit dem richtigen Tüllrock bis ich eines Tages vor ein paar Wochen in ein nahe gelegenes Einkaufszentrum spaziert bin – sehr spontan und ohne etwas kaufen zu wollen natürlich – aber da war er nun einmal. Dieser schwarze Midi-Tüllrock, der noch dazu reduziert war. Und als wäre das noch nicht genug, habe ich letzten Endes statt der 11€ auf dem Etikett sogar nur 6€ bezahlt. Unglaublich aber wahr – und so kann ich euch heute schon das zweite Outfit mit besagtem Rock zeigen.

Während des Shootings habe ich mich sogar selbst ein bisschen wie Carrie gefühlt, was will man also mehr. Die tollen Fotos hat übrigens einmal wieder meine liebe Lisa gemacht. Wir sind einfach ein super Team!

Wenn ein der Look gefällt, schreibt es mir doch in einem Kommentar!
xx Feli

 

DSC_0322

 

DSC_0503

 

DSC_0418

 

DSC_0527

 

DSC_0439

 

DSC_0298

 

DSC_0297

 

DSC_0296

 

DSC_0429

 

DSC_0514

 

DSC_0603

 

DSC_0588

 

DSC_0558

 

DSC_0615

 

DSC_0510

 

DSC_0336

 

DSC_0621

 

Blouse/Bluse: H&M (similar here)
Skirt/Rock: Forever 21 (similar here)
Bag/Tasche: Proenza Schouler (similar here)
Shoes/Schuhe: Zara (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Dior (similar here)
Bracelet/Armband: Shaper of things
Nailpolish/Nagellack: Essie (similar here)

 

 

 

 

Pictures by Lisa SBLD
THANK YOU!
Fashion

Tulle and layers

DSC_0666

 

Hi loves, today’s look is all about layering. It is a trend I absolutely adore but which has many traps. I can easily make you look much smaller and much more chubby than you actually are and therefore you should have in mind these simple but helpful tips:
– do not layer too many pieces from different colour groups as this might make you look ridiculous
– do not layer pieces that end in parallels only but take care there is somehow a movement
– do combine flowing materials for your layering look and never wear a too stiff layer below a flowing one as this takes all shape from your body
I hope you like my layering try. Did you by the way see my new shades from Dior on Instagram as well? I think they are absolutely perfect and will definately show you several other outfits with them.

Stay tuned!
xx Feli

 

Hallo ihr Lieben, im heutigen Post dreht sich alle um den Trend “Layering”, also den Lagenlook. Aber so schön dieser Look auch ist und so gerne ich ihn mag, so viele Fallen gibt es dabei auch. Man sieht schnell kleiner und pummeliger aus, als man in Wirklichkeit ist, aber mit folgenden Tricks, kann eigentlich nichts mehr schief gehen:
– verschiedene Teile in zu vielen Farben können gefährlich schnell nach Clown aussehen, ich empfehle also eher gedeckte Farben zu layern
– ihr solltet außerdem darauf achten, dass die Teile nicht nur in parallel enden, also eine gewissen Bewegung durch unterschiedliche Schnitte gegeben ist
– und nicht zuletzt empfehle ich euch zumindest teilweise auf fließende Stoffe zu setzen, vor allem, weil jegliche Silhouette verloren geht, wenn eines der unteren Kleidungsstücke besonders steif ist
Ich hoffe mein Versuch des Layering Looks gefällt euch. Habt ihr denn schon meine neue Sonnenbrille, das Modell So Real von dior, auf Instagram gesehen? Ich bin stark verliebt und sicher, dass ihr sie noch in so manch anderem Post sehen werdet.

Also stay tuned!
xx Feli

 

DSC_0724

 

DSC_0686

 

DSC_0711

 

DSC_0741

 

DSC_0718

 

DSC_0722

 

DSC_0710

 

DSC_0709

 

DSC_0739

 

DSC_0708

 

DSC_0725

 

DSC_0684

 

Vest/Weste: Zara (similar here)
Blouse/Bluse: Mango (similar here)
Skirt/Rock: Forever 21 (similar here)
Bag/Tasche: Proenza Schouler (similar here)
Shoes/Schuhe: Converse (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Dior (similar here)

 

 

 

 

Pictures by Lisa SBLD
THANK YOU!