Yearly Archives

2015

Lifestyle

ARTMUC

Rueckblick2015_7

 

This is to all the Munich-based among you – the application phase for ARTMUC 2016 started:

ARTMUC is Munich’s only producers’ exhibition and offers the chance to more than 100 professional artists, platforms and institutions to present their work to a wide audience from 2nd to 5th June 2016.

The exhibits can be puchased on-site but not only the art lovers among us will love the exibition. Also the artist among you should pay attention now! YOU can be part of ARTMUC and if this makes your heart beat quicker you should definately apply for a stand at the exhibition yourself. Not only art lovers are among the 11.000 visitors but also gallerists, collectors and curators will attend ARTMUC to scout new talents.

A creative board of five members of Munich’s art scene will decide on who will be among the 100 exhibitors. If you want to be one of them make sure to apply here by 29th January 2016.

I keep my fingers crossed for you and hope to meet you there!
xx Feli

 

Liebe Münchner und alle aus der Umgebung – die Bewerbungsphase für die ARTMUC 2016 hat begonnen:

ARTMUC ist Münchens einzige Produzentenmesse und bietet vom 02. – 05. Juni 2016 auf der Münchner  Praterinsel wieder mehr als 100 professionellen Künstlern, Plattformen und Institutionen die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren. 

Die Ausstellungsstücke können direkt gekauft werden, aber nicht nur den Kunstbegeisterten unter uns hat ARTMUC etwas zu bieten, sondern auch den Künstlern unter euch! Sie bietet vor allem die einmalige Chance, über das gewohnte Umfeld hinaus neue Kontakte zu knüpfen, zu Netzwerken und Öffentlichkeit herzustellen. 

Von den über 11.000 Besuchern der letzten beiden Ausgaben nutzten neben Kunstliebhabern vor allem auch Galeristen, Sammler und Kuratoren die ARTMUC um nach neuen Talenten zu scouten.

Um auch 2016 an diesen Erfolg anzuknüpfen startet jetzt die Bewerbungsphase für die rund 100 verfügbaren Ausstellungsplätze. Die Ausschreibung richtet sich an professionelle Künstler der Bereiche Malerei, Fotografie, Skulptur, Installations- und Videokunst – ohne Einschränkungen hinsichtlich Alter, Herkunft oder Werdegang. 

Unter allen Bewerbern wählt ein Creative Board aus fünf Akteuren der Münchner Kunstszene die ausstellenden Künstler. Wenn ihr euch also angesprochen fühlt und eure Kunst gerne präsentieren würdet, dann bewerbt euch noch bis 29. Januar 2016 um 12:00 Uhr hier.Ich drücke euch fest die Daumen und hoffe vielleicht sogar einige von euch auf der ARTMUC 2016 zu sehen!
xx Feli

 

Rueckblick2015_9

 

Rueckblick2015_2
Brands Fashion Labels

aeyde

Aeyde_campaign04_12054

 

CLEAN, STREAMLINED, ELEGANT – THIS IS AEYDE.

Fashionable, high-quality shoes at a reasonable price do not exist? Wrong, ladies! aeyde – a German women’s shoes label founded in 2015 – managed exactly this. The collection was designed in New York and all shoes are handmade in Italy. Therefore each of them is unique. Ankle booties, boots and overknees – aeyde offers shoes for any kind of woman. ayede avoids intermediate stages such as wholesalers and agents which raise prices. This means their shoes stay affordable – 225€ for ankle booties to 375€ for overknees. And this is also what I appreciate most about the collection besides the clean look and high quality.

If you are still looking for something you could spoil yourself with for christmas you should definately take a look at aeyde’s onlineshop.

I am not sure if one of those pairs of shoes and if yes which style will be my New Year’s Eve accompaniment but I will of course let you know as soon as I made my choice!
xx Feli

 

Modische, qualitativ hochwertige Schuhe zu fairen Preisen gibt’s nicht? – Falsch, Mädels – sowas von falsch, wenn ihr mich fragt! aeyde, einem deutschen Frauenschuhlabel, das in 2015 gegründet wurde, gelang genau das. Die erste Kollektion des Labels wurde in New York entworfen und die Schuhe werden in Italien handgefertigt. Jeder Schuhe ist also ein Unikat und von Ankle Boots über Stiefel bis hin zu Overknees ist für jede modebewusste Frau das perfekte Modell dabei. Da fragt man sich doch, wie aeyde die fairen Preise – 225€ für Ankle Boots bis zu 375€ für Overknees – halten kann. Die Antwort ist, dass auf teure Zwischenschritte, wie Großhändler oder Agenten verzichtet wird und die Schuhe dadurch erschwinglich bleiben. Das ist es übrigens auch, was ich abgesehen vom cleanen Design und der hochwertigen Verarbeitung am meisten zu schätzen weiß.

Für den Fall, dass ihr euch also zu Weihnachten vielleicht noch ein wenig verwöhnen und selbst beschenken wollt, kann ich euch nur wärmstens empfehlen einen Blick in den Onlineshope von aeyde zu werfen!

Ich weiß noch nicht, welches Paar Schuhe und ob vielleicht sogar eines von aeyde mich an Sylvester zum Rutsch ins neue Jahr begleiten wird, werde euch aber natürlich, sobald die Entscheidung gefallen ist, sofort einweihen! Versprochen!
xx Feli

 

Aeyde_campaign03_11863
aeyde_HW15_Lou_taupe_1
Aeyde_campaign05_12241
aeyde_HW15_Selina_black_1
Aeyde_campaign04_12011_FINAL
aeyde_HW15_Selina_bordeauxred_1
Aeyde_campaign02_11801
aeyde_HW15_Angie_black_1
Fashion

Vans Sk8-Hi

SONY DSC

 

Too many sneakers? This expression does not exist in my world! It is not that I would not love my heels, boots and sandals as well but is there anything more comfy than sneakers? And there was one pair that was missing in my collection – the Vans Sk8-Hi. And those of you who know me well were for sure able to tell they needed to be white. I found them online in the DefShop. Their slogan is “definately you” and if you have one look into their shop I am sure you’ll agree. They offer shoes and sportswear for any kind of taste. You can for example shop my shoes here. Maybe you are still looking for some Christmas presents?

Together with by new sneakers I am wearing a SET leather jacket, t-neck longsleeve shirt, ripped jeans, Proenza Schouler bag and Dior So Real sunnies. Last but not least I completed my outfit with a bangle by Tiffany & Co.

Some of you might find the combination of skaters’ shoes and Tiffany jewellery strange but I like it anyway and think both match with the leather jacket perfectly.

I’d love to read your opinion on my outfit in a comment!
xx Feli

 

Zu viele Sneaker? Diesen Ausdruck gibt es in meinem Wortschatz nicht. Es ist ja nicht so, dass ich meine High Heels, Boots und Sandalen nicht lieben würde, aber was gibt es bequemeres als Sneaker? Und ein Paar hat in meiner “Sammlung” noch gefehlt: die Sk8-Hi von Vans. Und die unter euch, die mich kennen, hätten sicher sofort sagen können, dass sie weiß sein würden! Fündig bin ich im DefShop geworden – einem Onlineshop für Schuhe und Sportswear. Der Slogan des Shops mach ihn aus – definately you! Denn dort findet sich für jeden Style-Typ ein Teil, das definitiv ein Lieblingsteil sein wird. Meine Schuhe findet ihr zum Beispiel hier. Vielleicht fehlen euch ja noch ein paar Weihnachtsgeschenke?

Zusammen mit meinen neuen Schuhen trage ich eine Lederjacke von SET, ein graues Rollkragenshirt, löchrige Jeans, meine Proenza Schouler Tasche und Dior So Real Sonnenbrille. Und nicht zu vergessen einen silbernen Armreif von Tiffany & Co.

Manche von euch denken sicher die Kombi aus Skateschuhen und Tiffany Schmuck “geht ja garnicht” – finde ich aber nicht! Gerade weil beides so unterschiedlich ist und trotzdem perfekt zur Lederjacke passt, liebe ich den Look.

Was haltet ihr davon?
xx Feli

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

Leather jacket/Lederjacke: SET (similar here)
Jeans/Jeans: Asos (similar here)
Longsleeve/Longsleeve: Primark (similar here)
Bangle/Armreif: Tiffany & Co. (similar here)
Bag/Tasche: Proenza Schouler (same here)
Shoes/Schuhe: Vans via DefShop (same here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Dior (similar here)

 

 

Fashion

Grey knit

DSC_0229

 

“Shades of grey” is an expression that dominated not only the movie but also fashion industry lately and grey has always been one of my favourite “colours”. Therefore it is not a surprise that my wardrobe is quite filled with grey clothing. I love combining the different shades and thanks to About You my autumn wardrobe was pimped with the amazing grey Selected Femme wool cardigan I am wearing in the pictures. Combined with a grey t-neck sweater, a washed jeans and black accessories the perfect autumn outfit was complete and I was ready for a walk through Stuttgart which I visited for the first tome some days ago.

If you like the look just scroll down and hit the slideshow below the pictures and shop my look. I am pretty sure you’ll find the perfect autumn styles there just as I did and bear your beloved ones in mind – xmas is close!

Happy gingerbread-time!
xx Feli

 

“Shades of grey” ist Schnee von gestern? – Absolut nicht! Denn kaum eine Farbe ist aktuell so angesagt wie grau und das in allen Abstufungen. Da bekommt der Ausdruck doch gleich eine ganz neuen Bedeutung. Ich habe grau schon immer geliebt und daher wird mein Kleiderschrank davon auch ziemlich dominiert. Zuwachs bekam er nun dank About You auch noch durch den wunderschönen grauen  Wollcardigan von Selected Femme, den ihr auf den Fotos seht. Kombiniert mit einem kuschligen Rollkragenpulli, einer ausgewaschnene Jeans und schwarzen Accessoires war mein Outfit gleich komplett und ich startklar für einen Stadtbummel durchs schöne Stuttgart, das ich vor ein paar Tagen zum ersten Mal besucht habe.

Gefällt euch der Look? Dann scrollt ein Stück nach unten und shoppt ihn über die Slideshow unter den Bildern nach! Bestimmt findet auch ihr das ein oder andere Lieblingsteil bei About You und behaltet beim Shoppen doch am besten gleich eure Liebsten im Hinterkopf – bis Weihnachten ist es nicht mehr lang!

Eine schöne Lebkuchenzeit euch allen!
xx Feli

 

DSC_0232

 

DSC_0251

 

DSC_0294

 

DSC_0239

 

DSC_0356

 

DSC_0342

 

DSC_0280

 

DSC_0254

 

DSC_0368

 

Cardigan/Cardigan: Selected Femme (similar here)
T-neck sweater/Rollkragenpullover: Samsoe & Samsoe (similar here)
Jeans/Jeans: Lee (similar here)
Bag/Tasche: Proenza Schouler
Shoes/Schuhe: Asos

 

 

 

 

SPECIAL THANKS TO About You!
Pictures by Patricia Simon
THANK YOU!

 

Fashion

Carhartt WIP #2

IMG_0292

 

Hey guys, time to show you my second look with Carhartt WIP (first one here). I LOVE bomber jackets and this one by Carhartt is close to perfect. It is part of the FW1516 men’s collection but: WHO CARES! I love it anyway and think it’s not too big so why not. I am wearing it with leatherpants, sling booties and Wolfnoir sunnies.

Hope you like it! Have a lovely week!
xx Feli

 

Hey Leute, wie versprochen zeige ich euch heute mein zweites Outfit mit Carhett WIP (das erste nochmal hier). Ich LIEBE Bomberjacken und die von Carhartt aus der FW1516 Herrenkollektion ist der Perfektion ziemlich nahe! Und ja, ihr habt richtig gelesen – es ist eine Herrenjacke und wisst ihr was: WHO CARES! Ich lieb sie trotzdem und finde sie auch nicht sonderlich zu groß. Kombiniert habe ich sie mit einer Lederhose, Slingbooties und einer Wolfnoir Sonnenbrille.

Hoffe euch gefällt’s! Eine schöne Woche euch allen!
xx Feli

 

IMG_0273

 

IMG_0285

 

IMG_0289

 

IMG_0294

 

IMG_0280

 

IMG_0278

 

Bomber jacket/Bomberjacke: Carhartt WIP (same here)
Leather pants/Lederhose: Hallhuber (similar here)
Bag/Tasche: Proenza Schouler (similar here)
Shoes/Schuhe: Alexander Wang (similar here)
Sunglasses/Sonnenbrille: Wolfnoir (similar here)

 

 

 

 

Pictures by Lisa SBLD
THANK YOU!
Lifestyle

STROKE Ltd.

AlexanderKhoklov_und_VeronicaErshova - Kopie

 

Do you guys know STROKE?  STROKE was founded by the brothers Marco and Raiko Schalbe in Munich in 2009. Their aim was to share their vision of art, design and urban lifestyle in the 21st century with all it’s creative expressions and show it to a wide audience.

This  autumn the exhibition that resulted from their idea  takes place from 22nd to 25th Oktober in Munich’s Säulenhalle. Due to the limited time of only four days of being live it is called STROKE Ltd.

STROKE functions as a platform for the creative spirits among us, detatched of all kinds of definitions of what art is and what it is not. STROKE Ltd. therefore is a new format of offering a wide range of art – besides the field of visual arts it shows graphics, digital art, fashion, illustrations and much more!

For example 10 fashion designers were asked to create “fashion with art” or “art with fashion” free from any conventions. It is more about creating a sculpture made of fabric and thread rather than made of marble, clay or metal.

I am looking forward to visiting the exhibition next week and hope to see you there!
The exact dates are as follows:

Location
Säulenhalle
Arnulfstraße 62
80335 München

Opening hours
Thursday, 22nd October/ 6-10 pm
Friday, 23rd October/ 12 am- 10 pm
Saturday, 24rd October/ 12 am- 10 pm
Sunday, 26th October / 12.00 am – 6 pm

Enjoy!
xx Feli

 

Kennt ihr schon STROKE? STROKE wurde 2009 in München von den Brüdern Marco and Raiko Schwalbe gegründet, die sich mit verschiedensten kreativen Ausdrucksformen beschäftigen, um ihre Vision von Kunst, Design und urbanem Lebensgefühl im 21. Jahrhundert, einem breiten Publikum näher zu bringen.

Diesen Herbst findet die Ausstellung, die aus ihrer Idee entstanden ist, vom 22. bis 25. Oktober 2015 in einer Off-Location, nämlich der Säulenhalle in München statt und präsentiert sich damit ganz Back to the Roots. Da diese Möglichkeit nur ein temporärer Zustand ist, wird daher aus der STROKE für vier Tage die STROKE Ltd.

Die STROKE fungiert als Plattform für den kreativen Geist unserer Zeit. Losgelöst von Defintionsphrasen, was Kunst ist und was nicht, wird ein Zeichen gesetzt. STROKE LTD. bildet ein neues Format für ein breites Spektrum an Kunst. Neben dem klassischen Bereich der Bildenden Kunst bietet STROKE Ltd. eine Plattform für Grafik, Digitale Kunst, Mode, Illustration uvm.

So wurden unter anderem 10 Modedesigner gebeten, sich völlig frei von Konventionen darauf einzulassen, „Mode mit Kunst“ oder andersherum „Kunst mit Mode“ zu erschaffen. Es geht also nicht um die Anerkennung eines “Kleidungsstückes” als Kunstwerk, nur weil der Designer oder der Kontext es berühmt machen. Es geht vielmehr um die künstlerische Ader von Designern und deren Fähigkeit, mit “Stoff und Faden” anstelle von Marmor, Lehm oder Metall eine Skulptur zu erschaffen.

Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Ausstellung! Habt auch ihr Lust darauf bekommen? Dann hier die genauen Daten:

Location
Säulenhalle
Arnulfstraße 62
80335 München

Öffnungszeiten
Donnerstag, 22. Oktober / 18.00 – 22.00 Uhr
Freitag, 23. Oktober / 12.00 – 22.00 Uhr
Samstag, 24. Oktober / 12.00 – 22.00 Uhr
Sonntag, 25. Oktober / 12.00 – 18.00 Uhr

Ich würde mich freuen euch dort zu treffen!
xx Feli

 

LogoSTROKELtd_2015_hires

FlavioMontiel_AstroMetalFront_02
AlvaroTapiaHidalgo
AlexanderKhoklov_und_VeronicaErshova

 

Photo credit: STROKE – www.stroke-artfair.com